Der Venustransit am 8. Juni 2004

Bild des Tages – 8. Juni 2004

Heute fand ein äußerst spannendes und zugleich seltenes astronomisches Ereignis statt. Kein momentan lebender Mensch hatte es je erlebt. Die Venus zog innerhalb von sechs Stunden als dunkler Punkt vor der Sonne vorüber.

Venustransit am 8. Juni 2004 um 09:08 Uhr
@artusmi 20040608_0908

Es war das erste Mal nach knapp 122 Jahren, dass sich unser innerer Nachbarplanet zwischen die Sonne und die Erde schob. Man bezeichnet das Schauspiel einen Venusdurchgang bzw. einen Venustransit. Unsere Ausrüstung war im Jahr 2004 noch recht bescheiden. Die Bilder entstanden mit unserer ersten Digitalkamera, einer FUJIFILM FinePix2600Zoom, frei aus der Hand über den Sucher und das Objektiv eines Kaufhausrefraktors mit 6 cm Öffnung.

 

Venustransit am 8. Juni 2004 um 09:41 Uhr
@artusmi 20040608_0941

Letztmals wanderte die Venus von der Erde aus betrachtet am 6. Dezember 1882 vor der Sonnenscheibe vorbei. Im 20. Jahrhundert fand überhaupt kein Venustransit statt. Von Mitteleuropa aus konnte man den Transit in seiner vollen Länge beobachten.

 

Update: Der letzte für uns sichtbare Venustransit fand am 6. Juni 2012 statt. Aufgrund der schlechten Witterung konnten wir diesen leider nicht beobachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA - Löse bitte diese Rechenaufgabe *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.