» Astroinfo | Astrofotografie

Meteor im Sternbild Kassiopeia

In der Zeit vom 17. Juli bis zum 28. August sind die Perseiden vereinzelt zu sehen, vor allem aber zwischen dem 10. und dem 14. August tummeln sich alljährlich besonders…
Weiterlesen

ISS – Strichspur eines Überflugs

Aufgrund der langen Belichtungszeit erscheinen die Sterne als kleine Striche. Aufgenommen mit Canon EOS 600D (6 Minuten Belichtungszeit bei Blende 4,5 und ISO 1600, Brennweite 18 mm).

Sonnenfinsternis auf Jupiter beobachten

Am 22. September 2010 begann Europa – einer der vier galileischen Monde – um 04:00 Uhr direkt vor Jupiter durchzulaufen und sein Schatten betrat die Planetenscheibe. Auf der rechten der…
Weiterlesen

Jupiter am Südhimmel am 30. August 2008

Auf unserem Foto vom 30.08.2008 ist der Gasriese Jupiter zu sehen. Er war heute Abend der einzige sichtbare Planet und stand während der Aufnahme 16,5 Bogengrad über dem Horizont im…
Weiterlesen

Partielle Sonnenfinsternis am 1. August 2008

Am Freitag, dem 1. August 2008 konnte in Deutschland eine partielle Sonnenfinsternis beobachtet werden. An unserem Beobachtungsort fand das interessante, aber nicht gerade spektakuläre Ereignis in der Zeit von 10:47…
Weiterlesen

Totale Mondfinsternis 2008 mit Regulus

Nicht nur die Uhrzeit war ungünstig, nein, auch das Wetter machte uns während der Beobachtung vielfach einen Strich durch die Rechnung und so gelangen uns nur wenige Bilder. Das hier…
Weiterlesen

Beobachtung des Goldenen Henkels am Mond

Am 16. Februar 2008 haben wir unser erstes Video vom Goldenen Henkel am Mond mit der Webcam am Teleskop aufgenommen.

Sonnenuhren sind seit der Antike in Gebrauch

Sonnenuhren zeigen den veränderlichen Stand der Sonne am Himmel als Tageszeit an. Als Zeiger dient meistens der linienförmige Schatten eines Stabes.

Merkur und sehr schmale Mondsichel

Heute Abend konnten wir unter optimalen Sichtverhältnissen den Planeten Merkur zusammen mit der sehr schmalen Sichel des zunehmenden Mondes am Westhimmel beobachten.

Totale Mondfinsternis 2007

In der Nacht vom 3. auf den 4. März 2007 kam es zu einer totalen Mondfinsternis. Sie wäre in ganz Europa gut zu beobachten gewesen, wenn nicht mancherorts dichte Wolken…
Weiterlesen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen