Rückblick auf den Start des ersten Forschungssatelliten AZUR

Internationale Raumstation ISS verschwindet am 25. September 2018 um 21:06 Uhr im Erdschatten

50 Jahre Satelliten-Nation Deutschland

Vor fünfzig Jahren, am 8. November 1969, startete der erste deutsche Satellit AZUR an Bord einer amerikanischen Scout-Rakete aus Vandenberg, Kalifornien. Das eigens in Oberpfaffenhofen errichtete Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum (GSOC, German Space Operations Center) übernahm eine Woche später die Betriebsverantwortung von AZUR. Damit stieg die Bundesrepublik Deutschland in die Riege der Nationen auf, die über einen Satelliten verfügten wie bereits die USA, die Sowjetunion, Großbritannien, Italien, Frankreich, Kanada, Japan und Australien.

WeiterlesenRückblick auf den Start des ersten Forschungssatelliten AZUR

Mond begegnet Jupiter am 31. Oktober 2019

Zunehmender Mond und Planet Jupiter am 31. Oktober 2019 um 17:15 Uhr am Südsüdwesthimmel

Am frühen Abend des 31. Oktober 2019 begegnete der zu 15,3% beleuchtete Erdmond dem scheinbar -1,91 mag hellen Planeten Jupiter am Südsüdwesthimmel. Auf unseren Fotos beträgt der Abstand der beiden Gestirne nicht einmal einen Vollmonddurchmesser. Gegen 16:45 Uhr waren es sogar nur 20 Bogenminuten. Jupiter ist kein spektakuläres Objekt mehr. Seine Sichtbarkeitsdauer beträgt im Moment nur noch eineinhalb Stunden.

WeiterlesenMond begegnet Jupiter am 31. Oktober 2019

Liegende Mondsichel im Oktober 2019

Liegende sehr schmale Mondsichel am 27. Oktober 2019 um 06:00 Uhr am Osthimmel von Eisingen

Beobachtung der liegenden schmalen Mondsichel am 26. Oktober 2019

Am Samstag, dem 26. Oktober 2019, zwei Tage vor Neumond, haben wir die abnehmende schmale Mondsichel am Morgenhimmel von Eisingen beobachtet und fotografiert. Der Mond ist auf den Fotos von 07:43 Uhr bis 07:46 Uhr noch zu 5,2% beleuchtet und steht gut 21° über dem OSO-Himmel von Eisingen, nahe bei unserem Kirschbaum. Bereits jetzt fällt schon seine starke Neigung auf.

WeiterlesenLiegende Mondsichel im Oktober 2019

Sturmtief „Mortimer“ gewährt Blick auf die schmale Mondsichel

Schmale Mondsichel am 29. September 2019 um 19:33 Uhr

Am Sonntag, dem 29. September 2019 konnten wir nach dem Sonnenuntergang am Westhimmel von Eisingen zwischen den Wolken des Sturmtiefs „Mortimer“ die sehr schmale Sichel des zunehmenden Monds erstmals nach Neumond mit dem Fernglas beobachten.

WeiterlesenSturmtief „Mortimer“ gewährt Blick auf die schmale Mondsichel

Überflug der ISS am 20. September 2019

ISS passiert Jupiter am 20. September 2019 um 21:24 Uhr

Um 21:24 Uhr tauchte die Internationale Raumstation ISS für uns gut sichtbar am Südwesthimmel von Eisingen auf. Ebenfalls um 21:24 Uhr flog sie am Planeten Jupiter und um 21:25 Uhr am Saturn vorbei. Um 21:26 Uhr verschwand die Raumstation in scheinbaren 28° Höhe am Südsüdwesthimmel im Sternbild Schild (Sct, Scutum) im Erdschatten.

WeiterlesenÜberflug der ISS am 20. September 2019

Fliegende Sternwarte SOFIA zu Gast in Stuttgart

Fast im Zenit passiert die ISS den Asterismus Großer Wagen am 1. Juni 2018 um 22:24 Uhr

Erster Wissenschaftsflug über Europa

Am 16. September 2019 um voraussichtlich 04:14 Uhr wird die fliegende Sternwarte SOFIA (Stratosphären Observatorium Für Infrarot-Astronomie) – ein Gemeinschaftsprojekt der US-amerikanischen Weltraumbehörde NASA und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) – auf dem Flughafen Stuttgart landen. Von dort aus wird SOFIA am 18. September 2019 um 19:40 Uhr zu ihrem ersten Wissenschaftsflug über Europa abheben und dabei gleich zwölf Länder überqueren.

WeiterlesenFliegende Sternwarte SOFIA zu Gast in Stuttgart

Zweites Neulicht im August 2019

Schmale Mondsichel am 31. August 2019 um 20:41 Uhr am Westhimmel über Waldbrunn

Nachdem es im August 2019 gleich zwei Mal einen Neumond gab, nämlich am 1. und am 30. August, gab es auch zwei Mal Neulicht. Das erste Neulicht konnten wir am 2. August um 21:20 Uhr beobachten. Das zweite Neulicht fand am Samstag, dem 31. August statt. Es war außerdem das kleinste Mondalter im Jahr 2019 für die Sichtung von Mitteleuropa aus.

WeiterlesenZweites Neulicht im August 2019

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen