Lade Eventkalender

« Zum Eventkalender

  • Dieses Event liegt in der Vergangenheit.

457. Geburtstag von Galileo Galilei

15. Februar

Jupiter und die Galileischen Monde am 29. März 2014 um 19:54 Uhr

Galileo Galilei, * 15. Februar 1564 in Pisa, † 8. Januar 1642 in Arcetri bei Florenz, war ein italienischer Philosoph, Mathematiker, Ingenieur, Physiker, Astronom und Kosmologe. Viele seiner Entdeckungen, vor allem in der Mechanik und der Astronomie, gelten als bahnbrechend:

  • Supernovae finden nicht sublunar statt, sondern weit entfernt: Die Fixsternsphäre ist nicht unveränderlich.
  • Die Oberfläche des Mondes ist rau und die Sonne zeigt Flecken: Körper am Himmel sind nicht perfekt.
  • Jupiter umkreisen vier Monde: Es gibt weder undurchdringliche kristallene Himmelssphären, noch dreht sich der Äther ewig kreisförmig um die Erde.
  • Die Venus zeigt Phasen: Sie muss daher um die Sonne kreisen, nicht um die Erde.

Details

Datum:
15. Februar
Themenbereich:

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen