Lade Eventkalender

« Zum Eventkalender

475. Geburtstag von Tycho Brahe

14. Dezember

Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am 12. Juli 2020 um 03:00 Uhr am Nordosthimmel von Eisingen

Tycho Brahe, * 14. Dezember 1546 auf Schloss Knutstorp, Schonen (damals Dänemark), † 24. Oktober 1601 in Prag, war ein dänischer Adeliger und einer der bedeutendsten Astronomen. Der Umfang, die Sorgfalt und Genauigkeit seiner astronomischen Beobachtungen, die er noch ohne Fernrohre durchführte, waren für die damalige Zeit verblüffend.

Der Komet C/1577 V1 (Großer Komet von 1577) spielt in der Geschichte der Kometenforschung eine bedeutende Rolle, da für ihn zum ersten Mal schlüssig bewiesen wurde, dass er sich außerhalb der Erdatmosphäre befindet. Brahe sah den Kometen als Teil des planetaren Wirkungsgefüges. Seine Zweifel am ptolemäischen Weltbild wuchsen. Aber erst Johannes Kepler erkannte die wahre Bedeutung der Entdeckung, dass Planeten und Kometen sich frei bewegende Körper im Weltenraum sind.

Details

Datum:
14. Dezember
Themenbereich:

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen