Lade Events

« Alle Events

Vor 76 Jahren: Bombardierung von Würzburg

16. März 2021

Türme der St. Johanniskirche in Würzburg am 21. April 2016 um 08:22 Uhr

Bombardierung der Mainfrankenmetropole Würzburg am 16. März 1945

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs griffen Bomber der Royal Air Force Würzburg an. Bei dem 17 Minuten dauernden Bombenangriff am Freitag, dem 16. März 1945 kamen über 5.000 Menschen ums Leben. Die Innenstadt wurde dabei zu nahezu 90 Prozent zerstört. Das Modell der komplett zerstörten Innenstadt und die Namen der Getöteten sind in der Gedenkstätte rechts am Eingang zum Grafeneckart dokumentiert. Das Massengrab mit einer Gedenkglocke für die Bombenopfer befindet sich links vor dem Haupteingang zum Hauptfriedhof. In der Marienkapelle findet jeden Freitag um 12 Uhr zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Bombardierung das ökumenische Versöhnungsgebet von Coventry für den Frieden statt. An zahlreichen Gebäuden erinnern Hinweise an den Wiederaufbau der Stadt nach dem Krieg.

Details

Datum:
16. März 2021
Eventkategorie:
Website:
https://wp.me/p82w1q-1VK