Newsarchiv

Goldener Henkel im August 2013

Am 16. August 2013 haben wir den Goldenen Henkel erstmals anstatt mit der WebCam mit einer Spiegelreflexkamera über unser Teleskop als Einzelbild aufgenommen.

Zirkumzenitalbogen und Kondensstreifen

Der Zirkumzenitalbogen verläuft kreisförmig um den Himmelszenit herum, dabei ist aber maximal nur das der Sonne zugewandte Viertel des Kreises sichtbar.

Abenddämmerung mit Sichel des zunehmenden Mondes

Heute Nacht können in unseren Breiten pro Stunde bis zu 24 Sternschnuppen des Perseiden-Meteorstroms beobachtet werden.

Nach dem Regen

Nach einem kräftigen Regenschauer kann sich die Natur selbst mitten im Sommer herbstlich zeigen.

Paarung der Weinbergschnecke

Weinbergschnecken sind Zwitter, das heißt, sie besitzen sowohl männliche, als auch weibliche Organe in einem gemeinsamen Genitalapparat. Bekanntlich sind sie nicht gerade die Schnellsten. Trotzdem müssen auch sie sich auf…
Weiterlesen

Konstellation Mond, Jupiter und ISS

Der Mond zog am Sonntagabend bis in die zweite Nachthälfte am Planeten Jupiter vorbei. Die nächste Annäherung erreichte er um 21:00 Uhr. Der Abstand zwischen den beiden Gestirnen betrug dabei…
Weiterlesen

Jupiter und die vier galileischen Monde

Im Jahre 1610 entdeckte Galileo Galilei die vier großen Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto (auch Callisto), die auch als die galileischen Monde bekannt sind.

Beobachtung von Komet C/2011 L4 (Pan-STARRS)

Tagelang hatten wir von unserem Standort Eisingen aus versucht, den Kometen Panstarrs zu beobachten. Bis einschließlich 14. März 2013 hatten wir keine Chance. Jedes Mal schob sich zur günstigsten Beobachtungszeit…
Weiterlesen

Panorama-Höhenweg von Ochsenfurt nach Sommerhausen

Der Wanderweg entlang der Weinberge am südlichen Maindreieck verläuft mainabwärts von Ochsenfurt nach Sommerhausen und verspricht einen wunderbaren Ausblick ins Maintal und auf die dort liegenden Ortschaften Kleinochsenfurt, Ochsenfurt, Goßmannsdorf,…
Weiterlesen

Der Himmelsnordpol

Der Himmelsnordpol ist der Punkt nahe dem Polarstern (α Ursae minoris) im Sternbild Kleiner Bär bzw. Kleiner Wagen, um den sich scheinbar das Himmelsgewölbe in seiner täglichen Bewegung dreht.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen