Wolken versperren Sicht auf den Goldenen Henkel

Eigentlich wollten wir heute in den frühen Morgenstunden letztmals in diesem Jahr den Goldenen Henkel am Mond beobachten. Eine geschlossene Wolkendecke versperrte jedoch die Sicht. Erst am Nachmittag zeigte sich der zunehmende Mond wieder frei von Wolken.

 

Zunehmender Mond am 21. Dezember 2015 um 16:10 Uhr
@artusmi 20151221_1610

Unser Foto von 16:10 Uhr zeigt die Regenbogenbucht (Sinus Iridum) auf dem zu 82% beleuchteten zunehmenden Mond rund 11 Stunden nach dem Ereignis. Die nächste Möglichkeit, den Goldenen Henkel zu beobachten, bietet sich wieder am 19. Januar 2016 kurz nach 17:10 Uhr.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen