Arts Fotos

Eisingen in Unterfranken

Eisingen am 29. September 2018 um 16:01 Uhr. Im Hintergrund ist ein Teil von Waldbrunn zu sehen.

Artur Schmitt war 18 Jahre lang für Eisingen.de zuständig

 

Erbachshof Art Project - Artur Schmitt (@artusmi), Webmaster der Gemeinde Eisingen in Unterfranken
Foto: Mäggi Schmitt

 

Am Sonntag, dem 30. Juni 2019 endete für Artur Schmitt nach rund 18 Jahren seine Tätigkeit als Webmaster der Gemeinde Eisingen in Unterfranken und damit auch die Veröffentlichung seiner Fotos auf der kommunalen Website Eisingen.de. Einst hatte die Gemeindeverwaltung geplant, dass auf Eisingen.de ein paar schöne Bilder vom Ort hochgeladen werden. Bis zum Jahr 2019 sammelten sich weit über 3.000 Fotos zu verschiedenen Anlässen.

 

Zahlen, Daten und Fakten

Hinweis zu Terminplanungen: Wir bitten zu beachten, dass die hier veröffentlichten Terminplanungen absolut unverbindlich sind und nicht aktualisiert werden. Sie dienen lediglich der Information unserer Leserinnen und Leser. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

 

Eisingen Impressions

 

Blick in den Spessart und in die Vorderrhön

In Eisingen kann man aufgrund seiner günstigen Höhenlage Richtung Westen in den Spessart und Richtung Norden bis in die Vorderrhön blicken. Wir beobachten hier die schönsten Sonnenuntergänge im Landkreis Würzburg. Windkraftanlagen sind weit auf Distanz. Sie wirken sich kaum störend auf den Betrachter aus. Der begünstigte Luftaustausch ermöglicht selbst im bebauten Ortsbereich oftmals einen Blick auf einen Sternenhimmel, wie ihn viele so gar nicht mehr kennen.

 

Aktuelle Warnungen für Eisingen auf „Wettergefahren.de“ →

 

Geographische Lage: 49º 45′ 35” Nord, 9º 49′ 52” Ost

 

 

Unser Standort im Landkreis Würzburg

Eisingen ist eine attraktive und verkehrsmäßig günstig an der Romantischen Straße gelegene Wohngemeinde westlich der Universitätsstadt Würzburg am Main. Neben einer einigermaßen guten Infrastruktur zum Wohnen und Leben finden Sie in Eisingen alle Einrichtungen, die eine familienfreundliche Gemeinde auszeichnen.

Die Ausweisung und Erschließung von Neubaugebieten förderte die Entwicklung Eisingens von einer ehemals rein landwirtschaftlich geprägten Gemeinde zu einem bekannten und beliebten Wohnort im Landkreis Würzburg. Der Ort bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, ein breit gefächertes Sport- und Freizeitangebot und ein reges kulturelles und kirchliches Leben, das von rund 30 Vereinen, Verbänden und Gruppen gefördert und gestaltet wird. An der Guttenberger Straße entstand 2018/2019 ein weiteres Neubaugebiet.

 

Die Lebensqualität in Eisingen bestimmen unter anderem folgende Faktoren:

  • die stadtnahe Lage westlich der Universitätsstadt Würzburg
  • die Höhenlage zwischen 300 und 360 Metern mit Blick in den Spessart und in die Vorderrhön
  • der begünstigte Luftaustausch, der nicht nur für einen klaren Himmel sorgt
  • die naturnahe Lage zwischen Guttenberger und Irtenberger Forst als wichtige Naherholungsbereiche
  • die verkehrsgünstige Lage zur A3 und A81 und die gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

 

Einwohnerzahlen der Gemeinde Eisingen in Unterfranken

Einwohnerstand (Haupt- und Nebenwohnsitz) jeweils zum 31.10.

2018: 3.577
2017: 3.548
2016: 3.589
2015: 3.568
2014: 3.553
2013: 3.591
2012: 3.606
2011: 3.616

2010: 3.637
2009: 3.653
2008: 3.649
2007: 3.647
2006: 3.626

2000: 3.561

1996: 3.336

1987: 2.492

1970: 1.496

1867:   477