Unser Garten am 2. Februar 2022
Eisingen am 28. Mai 2022

Bilder 2022 aus Eisingen

Mediathek Eisingen – www.eisingen-online.de

Das Jahr 2022 begann, wie 2021 schon gewohnt, ruhiger als alle von uns vorher erlebten Jahreswechsel. Mit 10 Grad Celsius war es für die Jahreszeit relativ mild. Von Silvester 2021 auf Neujahr 2022 bestand ein Verbot von An- und Versammlungen. Der Verkauf von Pyrotechnik der Klasse 2 war vor Silvester erneut verboten worden. Während es beim Silvesterfeuerwerk 2021/2022 in Eisingen eher moderat zuging, leistete sich unser Nachbarort Waldbrunn einen nahezu spektakulären Auftritt, den wir von Eisingen aus gut beobachten konnten.

Im Gegensatz zu letztes Jahr fand dieses Jahr am 6. Januar wieder eine Sternsingeraktion statt. Wer in Eisingen besucht werden wollte, musste sich aber bis 2. Januar telefonisch anmelden. Nach einem sonnigen Dreikönigstag fiel am 7. Januar der erste Schnee im neuen Jahr. Der Bundeskanzler und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben vor dem Hintergrund der aktuellen Coronavirus-Lage weitere Vereinbarungen getroffen. Der Bayerische Ministerrat hat am 11. Januar beschlossen, dass die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) bis einschließlich 9. Februar verlängert und in bestimmten Punkten angepasst wird. Weitere Anpassungen erfolgten am 25. Januar, am 8. Februar, am 15. Februar und am 2. März. Am Abend des 3. März konnten wir in Eisingen unsere bislang schmalste Mondsichel ohne Teleskop fotografieren. Am 18. März 2022 konnte man in Eisingen die Sonne hinter Saharastaub untergehen sehen. „Gemeinsam einzigartig“ – unter diesem Motto feiert das St. Josefs-Stift im Jahr 2022 sein → 50-jähriges Bestehen und hat das Jubiläumsjahr am 19. März 2022 coronabedingt nur intern feierlich eröffnet. Ende März gab es in Eisingen Sonne pur und bis über 20 Grad. Am 1. und 2. April schneite es fast ununterbrochen und die Temperaturen fielen unter den Gefrierpunkt. Erneut viel Schnee gab es in der Nacht vom 8. auf den 9. April. Ab 3. April traten die neuen Corona-Basisschutzmaßnahmen in Kraft. Am 16. Mai 2022 haben wir in Eisingen eine → Mondfinsternis beobachtet. Mitte Juni 2022 gab es in Mainfranken die erste Hitzewelle mit Saharastaub. Am 21. Juni 2022 war um 11:13 Uhr kalendarischer Sommeranfang. Am 4. August 2022 haben wir während eines Rundflugs über Mainfranken auch Eisingen besucht und neue → Luftbilder aufgenommen. Himmelsbeobachtung am 22. August 2022. Am 26. August 2022 unternahmen wir von Eisingen aus eine Wanderung durch die Waldgebiete Buchrainholz und Lochholz (beide Gemarkung Waldbüttelbrunn) zum Waldgebiet Tiergarten, in dem sowohl auf Waldbüttelbrunner als auch auf Höchberger Gemarkung im Landkreis Würzburg das → Thiergarten-Moor liegt. Am 8. September 2022 gab es in Eisingen nach über drei Monaten den ersten längeren Regen. In den darauffolgenden Tagen gab es wiederholt Schauer und Gewitter.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen