Mäggi Schmitt zwischen Pflanzen am Pool

Arts Fotos – Wechselspiel aus Licht und Schatten

Themen   Beiträge   Bildersuche

Bild des Tages

Sehr schmale Sichel des zunehmenden Mondes am 3. März 2022

Sehr schmale Sichel des zunehmenden Mondes am 3. März 2022

Natur und Umwelt

  • Natur und Umwelt liefern uns nahezu täglich neue Kombinationen aus Licht und Schatten, aus Formen und Farben sowie ansprechende Motive frei Haus. Es liegt daher an uns, sie zu entdecken, zu deuten und zu fotografieren.
  • Um die Schönheit und Vielfalt der Natur und des Tag- und Nachthimmels im Wandel der vier Jahreszeiten im Bild festzuhalten, muss man nicht unbedingt zu entlegenen Orten fahren oder von Kontinent zu Kontinent reisen.
  • Wir präsentieren vor allem digitale Momente aus dem Fränkischen Weinland mit Schwerpunkt Mainfranken.
  • Unsere Astrofotos wurden fast ausschließlich an unserem Wohnort Eisingen aufgenommen.
  • Seit 2023 informieren wir ausführlich über unseren Beitrag zur Energiewende. Mitte Januar 2023 konnten wir unsere PV-Anlage mit Batteriespeicher in Betrieb nehmen und seit Ende Juni 2023 heizen wir komplett ohne fossile Brennstoffe.
  • In unserer Mediathek findest du Astrofotos, Landschafts- und Naturaufnahmen aus dem Fränkischen Weinland, Bilder aus Städten und Dörfern in Mainfranken, tolle Aufnahmen von Wetterphänomenen und vieles mehr. Über die Bildersuche hast du Zugriff auf weit über 13.000 Fotos.

Bildersuche

Themen

  1. Fränkisches Weinland
  2. Die Region Mainfranken
  3. Unser Garten – eine Wohlfühloase
  4. Himmelsbeobachtung
  5. Unser Beitrag zur Energiewende

PV-Anlage 2023-2024

Sonnenscheindauer in Stunden, ansonsten Kilowattstunden (kWh).
16. Januar 2023 bis 1. März 2024
Jahr/Monat/TagSonnenscheinPV/ErtragNetzbezugEinspeisungBatterieladungBatterieentladungGesamtverbrauchDeckung/PV
Nach 410 Tagen2043.87713342.43422.87764.12356.72129.38820.83377.6
2023 / 349 Tage1900.07812423.81925.97594.02060.51860.56608.02877.3
2024 / 61 Tage143.799918.61496.9170.1296.2268.82212.8500.3
2024-01 / Jan83.799390.8105262114.5102.11364.7240.5
2024-02 / Feb59.517512.7435108175.9161.1823.4249.8
2024-03 / Mär0.48315.19.90.15.85.624.710
2024-01-011.5676.426.20.00.70.532.45.8
2024-01-020.0001.832.50.00.10.034.21.8
2024-01-030.8337.023.70.73.32.829.53.2
2024-01-040.6833.927.20.00.20.030.93.9
2024-01-050.6178.723.70.03.54.233.17.1
2024-01-060.2505.731.00.12.40.534.75.4
2024-01-070.2003.644.80.00.20.048.23.6
2024-01-086.28321.539.10.27.36.759.814.1
2024-01-097.98330.532.65.37.38.859.318.7
2024-01-106.96723.829.01.310.49.250.313.5
2024-01-118.00029.433.64.59.49.258.317.6
2024-01-120.0001.750.50.00.00.052.21.7
2024-01-130.0001.348.30.00.00.049.61.3
2024-01-140.5178.049.10.01.30.756.58.0
2024-01-150.9331.548.50.00.00.050.01.5
2024-01-160.9337.148.90.00.00.054.27.1
2024-01-170.0002.353.10.01.50.254.12.3
2024-01-180.0000.351.40.00.20.051.50.3
2024-01-192.5178.045.00.11.41.052.56.6
2024-01-203.05013.843.60.02.31.95711.6
2024-01-213.93314.153.90.01.91.667.712.3
2024-01-220.1505.029.50.00.10.034.45.0
2024-01-234.23322.819.56.28.28.936.89.8
2024-01-242.3839.819.00.45.55.728.65.9
2024-01-254.06716.017.00.16.85.631.710.4
2024-01-260.0003.130.30.02.60.431.22.8
2024-01-278.51735.716.716.17.58.937.712.2
2024-01-288.66736.217.413.79.68.839.113.1
2024-01-297.90032.214.810.49.78.935.812.1
2024-01-302.28316.621.90.16.95.837.311
2024-01-310.33313.030.22.84.21.836.110.8
2024-02-012.00013.018.50.25.34.930.97.5
2024-02-021.73313.521.10.04.74.234.18.8
2024-02-030.0337.325.70.00.80.532.76.6
2024-02-040.0005.033.20.10.20.037.95.0
2024-02-053.65024.410.49.16.98.126.98.5
2024-02-060.0007.424.00.00.61.332.16.8
2024-02-070.0675.222.80.00.00.028.05.2
2024-02-080.0004.627.60.03.80.829.23.8
2024-02-090.60010.716.60.44.13.726.56.4
2024-02-100.0008.617.60.01.51.125.87.2
2024-02-110.0005.526.00.10.10.031.35.5
2024-02-120.3508.722.60.02.31.930.96.5
2024-02-133.78323.812.14.57.69.333.111.8
2024-02-140.0009.220.50.03.41.728.07.2
2024-02-153.41722.89.55.39.08.626.68.6
2024-02-162.85019.66.93.410.29.922.87.3
2024-02-172.30023.07.36.610.86.119.07.5
2024-02-183.60022.63.00.810.012.627.412.2
2024-02-191.65012.013.50.24.33.324.38.7
2024-02-203.68330.96.311.49.26.423.010.3
2024-02-212.88324.45.45.09.410.425.810.1
2024-02-220.0006.615.60.03.22.921.95.2
2024-02-231.20017.510.60.18.38.928.610.7
2024-02-244.70025.611.65.610.99.630.311.0
2024-02-256.01736.97.18.211.19.634.317.5
2024-02-262.16721.08.52.79.79.426.59.3
2024-02-271.36719.311.11.09.18.628.99.9
2024-02-286.96741.58.719.29.96.827.913.1
2024-02-294.50042.111.224.19.510.528.711.6
2024-03-010.48315.19.90.15.85.624.710.0

Beiträge

Unsere PV-Anlage am 20. Februar 2024

PV-Anlage und Wärmepumpe im Februar 2024

Im Februar 2024 produzierte unsere PV-Anlage bei 59,5 Sonnenstunden insgesamt 512,7 kWh Strom (38,91 kWh pro kWp). Das sind 190,7 kWh mehr Strom als im Februar 2023 mit 322 kWh (24,44 kWh pro kWp). 155 kWh von dem selbst erzeugten Strom konnten wir beim Betrieb unserer Luft-Wasser-Wärmepumpe (LWWP) für Heizen und Warmwasser verwenden.

Tulpen in unserem Garten am 28. Februar 2024

Das Wetter in Deutschland im Februar 2024

Die Sonne hatte es den ganzen Monat über schwer, sich gegen die oft kompakte Bewölkung durchzusetzen. Am ehesten schaffte sie dies zur Mitte des Monats und zum Monatsende hin im Süden in Verbindung mit einem Azorenhochableger. Schnee und Frost suchte man auch in den Wintersportgebieten der Mittelgebirge vergeblich. Nur in den Hochlagen der Alpen schneite es in der dritten Dekade etwas ergiebiger.

Verunfallter Pkw

Regierungsbezirk Unterfranken – Verkehrsunfallstatistik 2023

Im Jahr 2023 war die Anzahl der Verkehrsunfälle im Regierungsbezirk Unterfranken erfreulicherweise mit 38.674 weiterhin sehr niedrig und vergleichbar mit dem Vorjahr. Die Zahl der durch einen Verkehrsunfall getöteten Menschen sank leicht auf 54 (2022: 55) und blieb damit im langjährigen Vergleich auf einem niedrigen Niveau. Die Verhinderung der Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss wird auch im Jahr 2024 eines der Hauptziele der unterfränkischen Polizei sein.

Sonnenfleckengruppe AR 3590 am 25. Februar 2024

Sonnenfleckenaktivität am 25. Februar 2024

Am 25. Februar 2024 konnten wir auf der Sonnenoberfläche insgesamt 5 aktive Sonnenfleckenregionen sehen, von denen in erster Linie die aktive Region AR 3590 mit 28 Flecken hervorzuheben ist. Wir beobachten sie bereits seit einer Woche. Am 24. und 25. Februar war sie genau in Richtung Erde gerichtet. Ihre Größe schätzen wir auf zehnfache Erdgröße.

CoBra in der Versuchshalle in Cottbus - Mit der Hochtemperatur-Wärmepumpe im Demonstrationsmaßstab soll sowohl geeignete Prozesswärme als aus Prozesskälte für die Industrie bereitgestellt werden.

CoBra – Technologien für die Wärmewende

Vom 20. bis 22. Februar 2024 erfahren Besucherinnen und Besucher am DLR-Stand (Halle 4, Standnummer 4D118) zum Beispiel, wie man mit Kalk emissionsfrei heizen kann. Ein weiteres Thema sind Hochtemperatur-Wärmepumpen, die viele Industrieprozesse klimaverträglicher machen können. Eine neue DLR-Ausgründung zeigt, wie sie schnell und mit neuen Methoden Daten für die Wärmeplanung bereitstellt.

Umweltstation in Würzburg

Öffentlicher Auftakt-Workshop zur Klimaanpassungsstrategie der Stadt Würzburg

Die Welt befindet sich im Klimawandel; auch in der Mainfrankenmetropole Würzburg ist er bereits spürbar. Die Stadt arbeitet daher schon seit Jahren daran, sich auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten und Würzburg zukunftsfähig, nachhaltig und resilient zu gestalten. Dazu findet am 4. März 2024, von 17:00 bis 19:30 Uhr eine öffentliche Auftaktveranstaltung mit Workshop in der Umweltstation Würzburg (Nigglweg 5, 97082 Würzburg) statt.

Sonnenfleckenaktivität am 13. Februar 2024

Sonnenfleckenaktivität am 13. Februar 2024

Am 13. Februar 2024 konnten wir auf der Sonnenoberfläche insgesamt 5 aktive Sonnenfleckenregionen sehen: AR 3576 mit 17 Flecken, AR 3581 mit 1 Fleck, AR 3582 mit 16 Flecken, AR 3583 mit 19 Flecken und AR 3584 mit 2 Flecken. Vergangenen Freitag hat die NASA eine der heftigsten Sonneneruptionen der vergangenen Jahre beobachtet.

Bushaltestelle Stöckachstraße am Dorfbrunnen in der Hauptstraße in Eisingen.

Rund 75 Millionen Euro ÖPNV-Förderung 2023 in Unterfranken

Die vom Bayerischen Landtag bereitgestellten Mittel wurden für Investitionen in neue Fahrzeuge, verbilligte Schülerfahrkarten und ÖPNV-Infrastrukturmaßnahmen eingesetzt. Durch Zuweisungen an die Landkreise und kreisfreien Städte wurden kommunale Projekte zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs gefördert. Zum 1. Mai 2023 wurde die Attraktivität des ÖPNV mit Einführung des Deutschland-Tickets massiv erhöht. Mit den bereitgestellten Mitteln wurde der hierdurch entstandene Einnahmerückgang der Verkehrsunternehmen ausgeglichen.