Natur und Umwelt

Beiträge zur Tier- und Pflanzenwelt, Landwirtschaft und Forsten, Energie und Energiewende, Klimawandel, Klima- und Umweltschutz, Verkehr. Unter Natur versteht man all das, was nicht vom Menschen geschaffen und auch nicht durch ihn beeinflusst wurde. Dazu zählen sowohl die belebte als auch die unbelebte Natur.

Dienste der Zulassungsbehörde am Landratsamt Würzburg
|

Dienste der Zulassungsbehörde am Landratsamt Würzburg

Bereits seit 2019 können Bürgerinnen und Bürger einige Zulassungsvorgänge über das Bürger-Serviceportal des Landkreises online erledigen. 2023 ist das Verfahren so automatisiert worden, dass Fahrzeughalter nach erfolgreicher Onlinezulassung direkt mit ihrem Fahrzeug losfahren können und innerhalb von zehn Tagen die Zulassungsbescheinigungen Teil I und II zugeschickt bekommen.

PV-Anlage und Wärmepumpe im März 2024
|

PV-Anlage und Wärmepumpe im März 2024

Im März 2024 produzierte unsere PV-Anlage insgesamt 966,2 kWh Strom (73,34 kWh pro kWp). Das sind 105,4 kWh mehr Strom als im März 2023 mit 860,8 kWh (65,34 kWh pro kWp). 239 kWh von dem selbst erzeugten Strom konnten wir beim Betrieb unserer Luft-Wasser-Wärmepumpe (LWWP) für Heizen und Warmwasser verwenden.

PV-Anlage und Wärmepumpe im Februar 2024
|

PV-Anlage und Wärmepumpe im Februar 2024

Im Februar 2024 produzierte unsere PV-Anlage insgesamt 512,7 kWh Strom (38,91 kWh pro kWp). Das sind 190,7 kWh mehr Strom als im Februar 2023 mit 322 kWh (24,44 kWh pro kWp). 155 kWh von dem selbst erzeugten Strom konnten wir beim Betrieb unserer Luft-Wasser-Wärmepumpe (LWWP) für Heizen und Warmwasser verwenden.

CoBra – Technologien für die Wärmewende

CoBra – Technologien für die Wärmewende

Vom 20. bis 22. Februar 2024 erfahren Besucherinnen und Besucher am DLR-Stand (Halle 4, Standnummer 4D118) zum Beispiel, wie man mit Kalk emissionsfrei heizen kann. Ein weiteres Thema sind Hochtemperatur-Wärmepumpen, die viele Industrieprozesse klimaverträglicher machen können. Eine neue DLR-Ausgründung zeigt, wie sie schnell und mit neuen Methoden Daten für die Wärmeplanung bereitstellt.

Öffentlicher Auftakt-Workshop zur Klimaanpassungsstrategie der Stadt Würzburg
|

Öffentlicher Auftakt-Workshop zur Klimaanpassungsstrategie der Stadt Würzburg

Die Welt befindet sich im Klimawandel; auch in der Mainfrankenmetropole Würzburg ist er bereits spürbar. Die Stadt arbeitet daher schon seit Jahren daran, sich auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten und Würzburg zukunftsfähig, nachhaltig und resilient zu gestalten. Dazu findet am 4. März 2024, von 17:00 bis 19:30 Uhr eine öffentliche Auftaktveranstaltung mit Workshop in der Umweltstation Würzburg (Nigglweg 5, 97082 Würzburg) statt.

Rund 75 Millionen Euro ÖPNV-Förderung 2023 in Unterfranken
|

Rund 75 Millionen Euro ÖPNV-Förderung 2023 in Unterfranken

Die vom Bayerischen Landtag bereitgestellten Mittel wurden für Investitionen in neue Fahrzeuge, verbilligte Schülerfahrkarten und ÖPNV-Infrastrukturmaßnahmen eingesetzt. Durch Zuweisungen an die Landkreise und kreisfreien Städte wurden kommunale Projekte zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs gefördert. Zum 1. Mai 2023 wurde die Attraktivität des ÖPNV mit Einführung des Deutschland-Tickets massiv erhöht. Mit den bereitgestellten Mitteln wurde der hierdurch entstandene Einnahmerückgang der Verkehrsunternehmen ausgeglichen.

Gefährliche Blockadeaktionen und Verkehrsbeeinträchtigungen am 1. Februar 2024 in Unterfranken
|

Gefährliche Blockadeaktionen und Verkehrsbeeinträchtigungen am 1. Februar 2024 in Unterfranken

Bei den Ein- und Ausfahrten der Kreisverkehre Goßmannsdorf, auf der B13 zwischen Sommerhausen und Kleinochsenfurt, und auf der B13 an dem die Staatsstraße von Enheim nach Geißlingen kreuzt, war kein Durchkommen mehr möglich. Zudem wurde der Verkehr auf den Zufahrten zur B19 von Albertshausen, Fuchsstadt und Lindflur durch abgelegte Misthaufen und Strohballen beeinträchtigt.