Konstellation Mars – Venus und die schmale Mondsichel am 11. Juli 2021

Mars, Venus und schmale Sichel des zunehmenden Mondes am 11. Juli 2021

Während des Finales der Fußball-EM nutzten wir die Gelegenheit, auch einen Blick auf die schmale Mondsichel am fast wolkenlosen Westhimmel von Eisingen zu werfen. Zeitgleich konnten wir außerdem die Mars-Venus-Konjunktion im Bild festhalten.

Read moreKonstellation Mars – Venus und die schmale Mondsichel am 11. Juli 2021

Venus und die schmale Mondsichel am 11. und 12. Juni 2021

Sehr schmale Sichel des zunehmenden Mondes am 11. Juni 2021

Gestern Mittag haben wir uns bei Neumond die partielle Sonnenfinsternis angeschaut. Heute, einen Tag später, waren wir am Abend auf der Suche nach der sehr schmalen Sichel des nun wieder zunehmenden Mondes. Kurz vor 22 Uhr starteten wir mit unserer Beobachtung und wurden schnell fündig.

Read moreVenus und die schmale Mondsichel am 11. und 12. Juni 2021

Merkur und Venus im Mai 2021 am Abendhimmel

Konstellation zunehmender Mond, Merkur und Venus am 14. Mai 2021

Am Abend des 7. Mai 2021 hatten wir uns vorgenommen, die beiden inneren Planeten Merkur und Venus nach dem Sonnenuntergang aufzusuchen. Nach den zurückliegenden stürmischen und regnerischen Tagen riss in Eisingen am Spätnachmittag die Wolkendecke auf. Einer Beobachtung stand nun nichts mehr im Wege.

Read moreMerkur und Venus im Mai 2021 am Abendhimmel

Jupiter und Saturn vier Tage nach der Großen Konjunktion

Jupiter und Saturn am 25. Dezember 2020 am Südwesthimmel von Eisingen

Auf unserer Sonderseite zur Großen Konjunktion informieren wir ausgiebig über die Große Konjunktion. Leider ergab sich an unserem Standort in Eisingen zwischen dem 17. und 25. Dezember 2020 wetterbedingt keine Möglichkeit, die einzigartige Konstellation von Jupiter und Saturn zu beobachten. Erstmals am Abend des 1. Weihnachtsfeiertags bot sich uns ein klarer Himmel bei leichten Minustemperaturen.

Read moreJupiter und Saturn vier Tage nach der Großen Konjunktion

Saturn und Jupiter vier Tage vor der Großen Konjunktion

Zunehmender Mond, Saturn und Jupiter am 17. Dezember 2020 am Südwesthimmel von Eisingen

Auf unserer Sonderseite zur Großen Konjunktion haben wir schon vor einigen Tagen auf die interessante Konstellation am 17. Dezember 2020 hingewiesen. Am Abend lösten sich an unserem Standort in Eisingen die Wolken allmählich auf und ermöglichten bei 6 °C eine ausgiebige Beobachtung von Mond, Saturn und Jupiter am Südwesthimmel.

Read moreSaturn und Jupiter vier Tage vor der Großen Konjunktion

Abendsichtbarkeit von Venus und Merkur im Mai 2020

Venus und Merkur am 21. Mai 2020 um 21:58 Uhr am Nordwesthimmel von Eisingen

Am 15. Mai 2020 tauchte der Planet Merkur zum zweiten und zugleich letzten Mal in diesem Jahr am Abendhimmel im Nordwesten auf. Am 16. Mai 2020 konnten wir ihn kurz vor 21:30 Uhr gut im Fernglas beobachten. Trotz seiner scheinbaren Helligkeit von -1,07 mag war das zu dieser Zeit mit dem bloßem Auge noch nicht möglich. Wer den flinken innersten Planeten noch nie gesehen hat, sollte die nächsten Abende für eine Beobachtung nutzen.

Read moreAbendsichtbarkeit von Venus und Merkur im Mai 2020

Mond begegnet Jupiter am 31. Oktober 2019

Zunehmender Mond und Planet Jupiter am 31. Oktober 2019 um 17:15 Uhr am Südsüdwesthimmel

Am frühen Abend des 31. Oktober 2019 begegnete der zu 15,3% beleuchtete Erdmond dem scheinbar -1,91 mag hellen Planeten Jupiter am Südsüdwesthimmel. Auf unseren Fotos beträgt der Abstand der beiden Gestirne nicht einmal einen Vollmonddurchmesser. Gegen 16:45 Uhr waren es sogar nur 20 Bogenminuten. Jupiter ist kein spektakuläres Objekt mehr. Seine Sichtbarkeitsdauer beträgt im Moment nur noch eineinhalb Stunden.

Read moreMond begegnet Jupiter am 31. Oktober 2019

Aldebaran und schmale Mondsichel am 6. Mai 2019

Schmale Mondsichel am 6. Mai 2019 um 21:48 Uhr

Am Montag, dem 6. Mai 2019 konnten wir gegen 21:45 Uhr am WNW-Himmel von Eisingen die zu 3,9% beleuchtete schmale Sichel des zunehmenden Mondes erstmals nach Neumond in der Abenddämmerung beobachten. Damit endete mit 112 Stunden das längste Zeitintervall des Jahres ohne sichtbaren Mond.

Read moreAldebaran und schmale Mondsichel am 6. Mai 2019

Treffen von Uranus und Mars am 12. Februar 2019

Uranus und Mars am 12. Februar 2019 um 23:01 Uhr

Am Abend des 12. Februar 2019 kam es zu einem Treffen der beiden Planeten Mars (1,01 mag) und Uranus (5,84 mag). Die Gestirne waren nur scheinbare 1° voneinander getrennt. Im Fernglas konnte man den bläulichen Uranus links etwas unterhalb des rötlichen Mars erkennen.

Read moreTreffen von Uranus und Mars am 12. Februar 2019

Abnehmender Mond bedeckt den Stern ξ2 Ceti

Ende der Bedeckung des Sterns ξ2 Ceti am 27. September 2018 um 23:19 Uhr

Am 27. September 2018 bedeckte an unserem Standort Eisingen der zu 91,8% beleuchtete, abnehmende Mond um 22:17 Uhr den Stern ξ2 Ceti (Al Kaff al Jidhmah II). Eine gute Stunde später, um 23:19 Uhr, erschien der scheinbar 4,3 mag helle Stern wieder am dunklen Mondrand.

Read moreAbnehmender Mond bedeckt den Stern ξ2 Ceti

Begegnung von Jupiter und Alpha Librae am 16. August 2018

Jupiter mit den galileischen Monden und Doppelstern Zubenelgenubi am 16. August 2018 um 21:27 Uhr

Enge Begegnung von Jupiter und Alpha Librae – der geringste Abstand betrug nur 0,6°

Gestern Abend haben wir etwa eine Stunde nach dem prächtigen Sonnenuntergang die enge Begegnung des Planeten Jupiters und des Sterns Alpha Librae (Zuben-el-dschenubi, auch Zubenelgenubi genannt) im Sternbild Waage fotografiert.

Read moreBegegnung von Jupiter und Alpha Librae am 16. August 2018

Mond zieht am 16. Juni 2018 an Venus vorbei

Zunehmender Mond mit Erdlicht am 16. Juni 2018 um 22:43 Uhr nahe bei Venus am Westhimmel

Am 16. Juni 2018 konnte man in der Abenddämmerung am Westhimmel die Sichel des zunehmenden Mondes mit Erdlicht links der hell strahlenden Venus bewundern. Beim Übergang von der nautischen zur astronomischen Dämmerung war das Erdlicht mit bloßem Auge gut zu sehen.

Read moreMond zieht am 16. Juni 2018 an Venus vorbei

Die ISS, Regulus und Mond am 21. Mai 2018

Die Internationale Raumstation ISS, Regulus und zunehmender Mond am 21. Mai 2018 um 23:54 Uhr

Am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, waren insgesamt fünf Überflüge der Internationalen Raumstation ISS über Mitteleuropa zu sehen. Wir haben uns den letzten Überflug gegen Mitternacht angeschaut. Es war ein Idealüberflug, der über acht Minuten lang dauerte. Im Maximum erzielte die ISS dabei eine scheinbare Helligkeit von -3,9 mag.

Read moreDie ISS, Regulus und Mond am 21. Mai 2018

Wintersechseck und Winterdreieck am Südhimmel

Wintersechseck und Winterdreieck am 23. Februar 2018 um 19:05 Uhr am Südhimmel

Nach der Bedeckung des Sterns Aldebaran durch den zunehmenden Halbmond haben wir uns am 23. Februar 2018 kurz nach 19 Uhr am Südhimmel von Eisingen das Wintersechseck und das Winterdreieck angeschaut. Beide sind zwei markante Konstellationen von hellen Sternen der 1. Größe am südlichen Winterhimmel. Es sind keine Sternbilder im Sinne der Internationalen Astronomischen Union (IAU), sondern Asterismen (Singular Asterismus).

Read moreWintersechseck und Winterdreieck am Südhimmel

Der „Supermond“ am 2. Januar 2018

Zunehmender Mond in Erdnähe am 31. Dezember 2017 um 19:07 Uhr

Der Vollmond am 2. Januar 2018 um 03:24 Uhr fällt mit dem Perigäum zusammen. Das bedeutet, dass der Mond der Erde an diesem Tag besonders nah ist. Er wirkt deswegen ein gutes Stück größer und heller als sonst. Da ein Laie den Größenunterschied kaum feststellen kann, ist die Bezeichnung „Supermond“ eher ein albernes Mittel, um auf einen Beitrag besonders aufmerksam zu machen.

Read moreDer „Supermond“ am 2. Januar 2018

Mond bedeckt Stern 24 Scorpii

Mond bedeckt 24 Scorpii am 29. August 2017 um 21:11 Uhr

Am Dienstag bedeckte der zunehmende Mond (erstes Viertel) am Abend den Stern 24 Scorpii im Sternbild Schlangenträger. Der Stern mit der visuellen Helligkeit von 4.9 mag verschwand um 21:11 Uhr für wenige Minuten am dunklen Mondrand, rund 19° hoch über dem Horizont am Südsüdwesthimmel von Eisingen.

Read moreMond bedeckt Stern 24 Scorpii

Zunehmender Mond begegnet Regulus

Mond begegnet Regulus am 31. Mai 2017 um 22:29 Uhr

Der zunehmende Mond näherte sich am Abend des 31. Mai 2017 dem Stern Regulus. Die nächste Annäherung fand um 22 Uhr statt. Wir haben die beiden Gestirne gegen 22:30 Uhr fotografiert. Der Abstand des zu 42% beleuchteten Mondes zum 1,4 mag hellen Hauptstern im Löwen betrug rund 1,9°. Die Himmelsobjekte standen zu dieser Zeit knapp 33° über dem Horizont.

Read moreZunehmender Mond begegnet Regulus

Mond und Sternhimmel am 5. Mai 2017

Zunehmender Mond am 5. Mai 2017 um 22:30 Uhr

Das Wetter ist einfach unberechenbar und immer wieder für eine Überraschung gut. Während man gestern noch glaubte, die Welt ginge unter, bot sich uns heute Abend ein glasklarer, wolkenloser Sternhimmel mit strahlend hellem Mond. Unser Erdtrabant bietet in den nächsten beiden Tagen zwei Ereignisse, bei denen sich eine Beobachtung auf alle Fälle lohnt.

Read moreMond und Sternhimmel am 5. Mai 2017

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen