Regenbogen

Regenbogen am 13. August 2018 um 19:58 Uhr

Bunte Unterbrechung der Hitzewelle am 13. August 2018 brachte kaum Regen

Am Montag, dem 13. August 2018 waren sich die Wetterdienste in ihren Vorhersagen einig. Regen und Gewitter werden in unserer Region für Abkühlung sorgen. Doch dazu kam es nicht.

Regenbogen während Gewitter am 6. Juli 2017 um 20:39 Uhr

Der gestrige Abend, die vergangene Nacht bis in die frühen Morgenstunden und der heutige Vormittag waren in Eisingen geprägt von nicht weniger als sechs zum Teil recht heftigen Gewittern mit enormen Windböen und Starkregen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab dementsprechend mehrere Unwetterwarnungen heraus.

Regenbogen am 9. Juni 2017 um 20:52 Uhr

Am Abend des 9. Juni 2017 hat sich nach einem kräftigen Gewitter mit Starkregen vor dem Sonnenuntergang ein herrlicher, intensiver Regenbogen gebildet, wie wir ihn seit Jahren nicht mehr beobachten konnten. Regenbogen sind zwar nicht selten, aber von der Intensität her, wie der heutige, haben wir sie nicht oft gesehen. Das Schauspiel dauerte ca. 20 Minuten.

B 27 und Regenbogen am 20. September 2014 um 17:49 Uhr

Heute befanden wir uns kurz nach 17:30 Uhr auf der Rückfahrt von Ochsenfurt nach Eisingen. Bei strahlendem Sonnenschein und etwa 22 °C war es recht schwül und am Westhimmel bauten sich bereits dicke Cumuluswolken auf.

Haupt- und Nebenregenbogen am 27. September 2012 um 18:25 Uhr

Die Farben des Regenbogens entstehen durch Brechung des Sonnenlichts in den Wassertropfen. So wie in einem Prisma wird es wellenlängenabhängig unterschiedlich stark abgelenkt.

Haupt- und Nebenregenbogen am 27. September 2012 um 18:24 Uhr

Auf unserem Foto erkennt man oberhalb des kräftigen Hauptregenbogens einen deutlich schwächeren Nebenregenbogen mit umgekehrter Farbfolge. Der zwischen dem Haupt- und dem Nebenregenbogen sichtbare Himmel erscheint merklich dunkler. Dieses dunkle Band wird zu Ehren Alexander von Aphrodisias als Alexanders dunkles Band bezeichnet. Der antike Philosoph, der um 200 n. Chr. lebte, hat den Doppelbogen als Erster beschrieben.

Regenbogen am 7. August 2011 um 20:46 Uhr

Der Regenbogen ist ein atmosphärisch-optisches Phänomen, das als kreisbogenförmiges, farbiges Lichtband in einer von der Sonne beschienenen Regenwand oder -wolke wahrgenommen wird.

Prächtiger Zirkumzenitalbogen am 19. September 2008 um 17:36 Uhr

Als wir heute Nachmittag diese Lichterscheinung sahen, war uns eines sofort klar, das konnte kein Regenbogen sein. Es handelt sich nämlich um einen Zirkumzenitalbogen.

8/8

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen