Sternbilder

Eintritt der Internationalen Raumstation ISS in den Erdschatten

ISS fliegt in den Erdschatten – Milchstraße mit Mars und Saturn

Am Abend des 4. Oktober 2018 haben wir uns den zweiten Überflug der Internationalen Raumstation ISS angeschaut. Danach bewunderten wir die Milchstraße und die Planeten Mars und Saturn am sternklaren Nachthimmel von Eisingen.

Meteor oberhalb von Kassiopeia - 13. August 2015 um 00:12 Uhr

Die Perseiden im Juli und August 2018

In der Zeit vom 17. Juli bis zum 24. August treten sie vereinzelt auf, vor allem aber zwischen dem 10. und dem 14. August tummeln sich alljährlich besonders viele der vermeintlichen Glücksbringer am nächtlichen Sternenhimmel. Die Nächte während des Maximums 2018 sind mondlos.

Überflug der Internationalen Raumstation ISS am 18. Juli 2018 um 00:50 Uhr

Internationale Raumstation ISS und Granatstern

Seit dem 18. Juli 2018 ist die Internationale Raumstation ISS erstmals wieder vor Mitternacht am Himmel über Mitteleuropa zu sehen.

Eintritt der ISS in den Erdschatten am 4. April 2018 um 22:27 Uhr am Südwesthimmel oberhalb des Sternbildes Orion

Zweiter Überflug der ISS am 4. April

Am 4. April 2018 haben wir uns den zweiten Überflug der Internationalen Raumstation ISS dieses Abends angeschaut. Um 22:25 Uhr tauchte die ISS am WNW-Himmel auf und flog in Richtung Hyaden.

Wintersechseck und Winterdreieck am 23. Februar 2018 um 19:05 Uhr am Südhimmel

Wintersechseck und Winterdreieck am Südhimmel

Nach der Bedeckung des Sterns Aldebaran haben wir uns am 23. Februar 2018 kurz nach 19 Uhr am Südhimmel von Eisingen das Wintersechseck und das Winterdreieck angeschaut. Beide sind zwei markante Konstellationen von hellen Sternen der 1. Größe am südlichen Winterhimmel.

Strichspur der Internationalen Raumstation (ISS) am 3. Oktober 2017 von 20:49 bis 20:50 Uhr

Überflug der ISS am Tag der Deutschen Einheit

Der 3. Oktober 2017 begann mit Regen und endete mit Sonnenschein. Am Abend konnten wir in Eisingen den Überflug der Internationalen Raumstation (ISS) bis zu Ihrem Eintritt in den Erdschatten beobachten. Die ISS ist noch bis einschließlich 16. Oktober am Abendhimmel von Mitteleuropa aus sichtbar.

Strichspur des Überflugs der ISS am 19. Juli 2017 von 02:11 bis 02:12 Uhr

Die ISS zwischen Wega und Kassiopeia

Kurz nach 02:10 Uhr haben wir am 19. Juli 2017 am Nachthimmel von Eisingen einen Idealüberflug der Internationalen Raumstation (ISS) beobachtet und fotografiert. Um 02:10:59 Uhr trat die ISS in 57° Höhe aus dem Erdschatten (links im Bild) und wurde dann immer heller.

Jupiter und ISS am 25. Mai 2017 um 22:39:53 Uhr

ISS begegnet Jupiter

Am 25. Mai 2017 war Neumond und in Eisingen bot sich uns am Abend bereits vor Sonnenuntergang ein klarer, wolkenloser Himmel. Vergangene Nacht kam es zu insgesamt vier Überflügen der Internationalen Raumstation (ISS).

Überflug der ISS am 18. Mai 2017 um 02:24 Uhr

Die ISS passiert das Sommerdreieck

In der Nacht am 18. Mai 2017 haben wir uns in den frühen Morgenstunden den ersten von zwei Überflügen der Internationalen Raumstation (ISS) angeschaut. Er fand von 02:24 Uhr bis 02:29 Uhr statt.