» Sternbilder

Abendsichtbarkeit der Internationalen Raumstation im März 2020

Der erste in Mitteleuropa sichtbare Überflug der Internationalen Raumstation ISS am Abendhimmel fand am 18. März 2020 statt. Er dauerte insgesamt nur elf Sekunden und war aufgrund der Horizontnähe nur wenig spektakulär. Wir haben uns den Überflug am 23. März 2020 näher angeschaut.

Überflug der ISS am 20. September 2019

Am 20. September 2019 flog die Internationale Raumstation ISS in nur geringer Höhe oberhalb der beiden Planeten Jupiter und Saturn vorbei, bevor sie im Erdschatten verschwand.

Fliegende Sternwarte SOFIA zu Gast in Stuttgart

Am 16. September 2019 um voraussichtlich 04:14 Uhr wird die fliegende Sternwarte SOFIA (Stratosphären Observatorium Für Infrarot-Astronomie) – ein Gemeinschaftsprojekt der US-amerikanischen Weltraumbehörde NASA und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) – auf dem Flughafen Stuttgart landen.

Goldener Henkel im März 2019

Am 16. auf 17. März 2019 war der Goldene Henkel zwischen 17:15 Uhr und 03:15 Uhr auf dem zunehmenden Mond im Bereich von Sinus Iridum sichtbar.

Überflug der ISS am 31. Januar 2019

Am 31. Januar 2019 fand der erste von zwei Überflügen der Internationalen Raumstation ISS am frühen Abend statt. Kurz vor 18:13 Uhr tauchte die ISS für uns gut sichtbar am Westhimmel auf.

ISS fliegt in den Erdschatten – Milchstraße mit Mars und Saturn

Am Abend des 4. Oktober 2018 haben wir uns den zweiten Überflug der Internationalen Raumstation ISS angeschaut. Danach bewunderten wir die Milchstraße und die Planeten Mars und Saturn am sternklaren Nachthimmel von Eisingen.

Die Perseiden im Juli und August 2018

In der Zeit vom 17. Juli bis zum 24. August treten sie vereinzelt auf, vor allem aber zwischen dem 10. und dem 14. August tummeln sich alljährlich besonders viele der vermeintlichen Glücksbringer am nächtlichen Sternenhimmel. Die Nächte während des Maximums 2018 sind mondlos.

Internationale Raumstation ISS und Granatstern

Seit dem 18. Juli 2018 ist die Internationale Raumstation ISS erstmals wieder vor Mitternacht am Himmel über Mitteleuropa zu sehen.

Zweiter Überflug der ISS am 4. April

Am 4. April 2018 haben wir uns den zweiten Überflug der Internationalen Raumstation ISS dieses Abends angeschaut. Um 22:25 Uhr tauchte die ISS am WNW-Himmel auf und flog in Richtung Hyaden.

Wintersechseck und Winterdreieck am Südhimmel

Nach der Bedeckung des Sterns Aldebaran haben wir uns am 23. Februar 2018 kurz nach 19 Uhr am Südhimmel von Eisingen das Wintersechseck und das Winterdreieck angeschaut. Beide sind zwei markante Konstellationen von hellen Sternen der 1. Größe am südlichen Winterhimmel.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen