Merkur

Merkur ist der kleinste und sonnennächste Planet unseres Sonnensystems. In unseren Breiten ist er kein gut beobachtbares Objekt. Bei steil verlaufender Ekliptik gegenüber dem Horizont und recht großer Elongation kann er bei guten Sichtverhältnissen nach Sonnenuntergang, bzw. vor Sonnenaufgang mit bloßem Auge beobachtet werden. Zum Aufsuchen empfiehlt sich ein Fernglas.

Raumsonde BepiColombo “fällt” weiter Richtung Merkur
Astroinfo | Astrofotografie

Raumsonde BepiColombo “fällt” weiter Richtung Merkur

Von der Tagseite kommend, an der Venus vorbei, mit der Schwerkraft des Planeten abbremsen und auf der Nachtseite weiter auf Kurs zum Ziel Merkur: Am Donnerstag, dem 15. Oktober 2020 wird die ESA-Raumsonde BepiColombo um 05:58 Uhr MESZ in etwa 10.720 Kilometer Entfernung an der Venus vorbeifliegen und unserem Nachbarplaneten ein wenig ihrer Bewegungsenergie übertragen, um selbst an Geschwindigkeit zu verlieren.

Abendsichtbarkeit von Venus und Merkur im Mai 2020
Astroinfo | Astrofotografie

Abendsichtbarkeit von Venus und Merkur im Mai 2020

Am 15. Mai 2020 tauchte der Planet Merkur zum zweiten und zugleich letzten Mal in diesem Jahr am Abendhimmel im Nordwesten auf. Am 16. Mai 2020 konnten wir ihn kurz vor 21:30 Uhr gut im Fernglas beobachten. Trotz seiner scheinbaren Helligkeit von -1,07 mag war das mit dem bloßem Auge nicht möglich.

Merkur und ISS am Abendhimmel
Astroinfo | Astrofotografie

Merkur und ISS am Abendhimmel

Heute Abend haben wir nach dem grandiosen Sonnenuntergang erneut den Merkur aufgesucht. Problemlos konnten wir den Planeten mit bloßem Auge am Westhimmel sehen. Im Anschluss haben wir uns den ersten Überflug der Internationalen Raumstation (ISS) am Abendhimmel angeschaut.

Merkur in günstiger Abendsichtbarkeit
Astroinfo | Astrofotografie

Merkur in günstiger Abendsichtbarkeit

Heute Abend, am 24. März 2017, hatte es das Wetter gut mit uns gemeint und so konnten wir Merkur unter günstigen Bedingungen in der Abenddämmerung am Westhimmel beobachten. Obwohl er mit -0,9 mag etwas lichtschächer als gestern Abend war, brauchten wir zum Auffinden keinen Feldstecher.