Bürgermeisterin Ursula Engert im Schulhaus Eisingen.

Bilder 2014 aus Eisingen

/ / Bilder 2014 aus Eisingen

Highlight im Jahr 2014 waren wohl die Kommunalwahlen. Ursula Engert wurde zum zweiten Mal zur Bürgermeisterin gewählt. Sie trat gegen Helmut Fuchs an, dem gemeinsamen Kandidaten von SPD und CSU. Außerdem war es das Jahr der großen Baustellen. Von März bis Juni 2014 wurden umfangreiche Kanalarbeiten im Müllersweg und die bauliche Umgestaltung am Place de Bernières-sur-Mer durchgeführt.

 

 

Bürgermeisterwahl am 16. März 2014

Engert, Ursula
358 (Schule)   295 (Stimmbezirk Wahlbrief 2)   335 (Stimmbezirk Wahlbrief 1)   Gesamtergebnis: 988 (57,8 %)

Fuchs, Helmut
248 (Schule)    248 (Stimmbezirk Wahlbrief 2)    226 (Stimmbezirk Wahlbrief 1)   Gesamtergebnis: 722 (42,2 %)

 

Navigation:    CSU     SPD     GRÜNE     UBE     WVAN     INITIATIVE

Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014
Wahlergebnisse
Stimmberechtigte: 2.649
Vom Wahlrecht haben Gebrauch gemacht: 1.730 (65,31 %)
Zahl der insgesamt abgegebenen gültigen Stimmen: 25.934
Zahl der insgesamt abgegebenen ungültigen Stimmzettel: 26
 
   
Wahlvorschlag Familienname, Vorname – gültige Stimmen
   
Christlich Soziale Union (CSU) ↑
Gültige Stimmen: 4.926
Sitze: 3
Schmitt, Hermann – 591
Hertzig, Julian – 549
Geisler, Frank – 275
Pfrang, Marco – 377
Riegler, Agnes – 204
Paris, Wolfgang – 250
Hebling-Giulio, Andrea – 365
Wolf, Alexander – 326
Pfeffer, Anni – 514
Dr. Trautner, Herbert – 396
Hermann, Franz-Josef – 194
Croy, Martina – 181
Nohl, Edwin – 193
Renner, Tanja – 176
Kiesel, Thorsten – 173
Göldner, Franz – 162
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ↑
Gültige Stimmen: 4.527
Sitze: 3
Dr. Kennerknecht, Helmut – 755
Kohl, Hans – 1.184
Zeh, Dagmar – 422
Wiesler, Manfred – 473
Kütt, Stefan – 233
Knobloch, Ulrich – 244
Luszczyk, Peter – 275
Hepp, Thomas – 227
Müller, Volker – 155
Dr. Neumann, Thomas – 219
Döll, Markus – 99
Kohl, Ulrike – 241
Bündnis 90/Die Grünen (Grüne) ↑
Gültige Stimmen: 1.944
Sitze: 1
 
PD Dr. Hock, Robert – 441
Nique, Jana – 468
Gilles, Edgar – 208
Procher, Max – 258
Hock, Martina – 168
van Slageren, Johannes – 216
von den Steinen, Axel – 185
Unabhängige Bürger Eisingen (UBE) ↑
Gültige Stimmen: 7.588
Sitze: 5
 
Blenk, Eberhard – 1.121
Engert, Ursula – 1.458 (1. BGMin)

Mennig, Dieter – 808
Kiesel, Karl – 586
Fesel, Günther – 620
Miller, Andreas – 319
Braun, Heike – 357
Dorscheid, Roswitha – 373
Rüttinger, Kristian – 267
Blahusch-Moser, Josefine – 322
Ravalli, Adriano – 282
Emser, Hartmut – 254
Neumann, Nadine – 273
Ueckert, Manfred – 175
Fleuchaus, Günther – 211
Pechtold, Oliver – 162
Wählervereinigung der Alt- und Neubürger (WVAN) ↑
Gültige Stimmen: 4.506
Sitze: 3
Christ, Edward – 603
Kiesel, Christian – 776
Schiller, Ferdinand – 698
Rost, Meinolf – 535
Hemmerich, Kathrin – 136
Münch, Eva – 181
Hupp, Stefan – 276
Herold, Nino – 153
Drösler, Norbert – 199
Günder, Andreas – 160
Christ, Christiane – 119
Leicht, Cornelia – 146
Deckert, Florian – 115
Christ, Philipp – 115
Günder, Christl – 123
Krug, Dieter – 171
Initiative für Eisingen (Initiative) ↑
Gültige Stimmen: 2.443
Sitze: 1
Glas, Andreas – 1.000
Hartrich, Michael – 367
Röder, Hugo – 389
Rügemer, Christian – 307
Bausewein, Anne – 166
Marschollek, Uwe – 85
Strobel, Ulrike – 129