Bildergalerie zur totalen Mondfinsternis 2019

Bildergalerie zur totalen Mondfinsternis 2019

In den frühen Morgenstunden des 21. Januar 2019 konnten wir am sternklaren Westhimmel von Eisingen in Unterfranken eine wunderschöne totale Mondfinsternis beobachten. Unsere Fotostrecke beginnt um 04:03 Uhr während der Halbschattenfinsternis und endet um 06:42 Uhr mit dem Verschwinden des Mondes hinter Wolken.

Das Himmelsschauspiel war so spannend, dass wir die minus 5 Grad Außentemperatur gerne in kauf nahmen. Die Fotos haben wir mit unserer sehr zuverlässigen Canon EOS 600D und einem Objektiv mit 250 mm Brennweite aufgenommen. Am Ende der gut drei Stunden dauernden Beobachtung fotografierten wir die enge Begegnung von Venuns und Jupiter. Die beiden Planeten waren für kurze Augenblicke am zwischenzeitlich stark bewölkten SSO-Himmel zu sehen..

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen