Dorfbrunnen in Eisingen am 20. November 2019

Busfahrplan Würzburg – Eisingen – Waldbrunn

/ / Busfahrplan Würzburg – Eisingen – Waldbrunn

Aus Linie 51 wurde ab 15.12.2019 Linie 510

Zum 15. Dezember 2019 ergaben sich folgende Änderungen:

– Nachmittags alle 20 Minuten von und nach Würzburg (Mo-Fr)
– Neue Abfahrtzeiten am Morgen
– Zusätzliche Fahrten in der Nacht (Mo-Sa)
– Endhaltestelle: Bismarckstraße! Bussteig 12 darf aufgrund der Verlagerung der Fernbusse durch die DB nicht mehr angefahren werden!

 

Fahrplanänderung zum 8. September 2020

Mit Schulbeginn nach den Sommerferien treten wegen der Einbahnregelung in der Zeller Straße in Würzburg zum 08.09.2020 auf der Linie 510 folgende Fahrplanänderungen in Kraft:

Die Fahrt der Linie 511 von Waldbrunn nach Würzburg um 06:43 Uhr fährt 2 Minuten später ab. Die Schulbusfahrt um 06:55 Uhr entfällt.

Bei der Schulbusfahrt ab 07:15 Uhr von Eisingen nach Würzburg ändert sich der Fahrtweg in Würzburg. Hier entfällt die Bedienung einiger Haltestellen.

Alle Infos finden Sie hier im neuen Fahrplan.

 

PDF-Fahrpläne suchen

  1. Seite aufrufen: https://www.vvm-info.de/home/fahrplaene/pdf-fahrplaene/pdf-fahrplaene.jsp
  2. Geben Sie bei “Alle Linien” die 510 für die Linie 510 ein.

Haltestellen:
Würzburg Busbahnhof – Handwerkskammer – Residenzplatz – Neue Universität – Sanderring – Leistenstraße – Wörthstraße – Höchberg Karwinkel – Sparkasse – Gasthaus Lamm – Bergstraße – Eisingen Erbachshof – Abzweig Eisingen – St.-Josefs-Stift – Oberer Stadtweg – Stöckachstraße – Herrlesgraben – Waldbrunn Eisinger Straße – Grabenstraße – Am Guckenweg – Waldleite – Forststraße – Oberzeller Straße – Mädelhofer Straße – Am Unteren Steg – Friedrich-Koenig-Straße – Friedrichstraße – Max-Planck-Straße.

 

Quelle: VVM

Eine Anmerkung

  1. Maskenpflicht in Bayern: Das Tragen von Mund-Nasenschutz ist ab Montag, 27. April 2020 in allen Läden und dem öffentlichen Nahverkehr verpflichtend. Geeignet sind Alltagsmasken oder Schals. Die Maskenpflicht gilt auch in Bahnhöfen und an Bushaltestellen. Der Mindestabstand von 1,5 m gilt auch beim Tragen dieser Masken weiter.

Anmerkungen und Kommentare behält sich die Redaktion vor.