"Orcas" in der Nürnberger Straße in Würzburg

Würzburg: Geschützte Radfahrstreifen Nürnberger Straße

Sogenannte „Orcas“ wurden kürzlich als erster fest eingebauter baulicher Schutz für Radfahrstreifen in der Nürnberger Straße, zwischen der Schweinfurter Straße und der Bushaltestelle in Höhe des Realkaufs, montiert. Dieser bauliche Schutz dient der Erhöhung der objektiven Sicherheit und insbesondere der Verbesserung des subjektiven Sicherheitsempfindens von Radfahrenden.

Dieser Umsetzung war eine einjährige Erprobung mit mobilen Baken als „Ad hoc Maßnahme“ vorangegangen. Das verbesserte Angebot auf Hauptradachsen mittels vorgezogener „Ad hoc Maßnahmen“ sollte im Vorgriff auf ohnehin geplante Radverkehrsmaßnahmen erfolgen und kann nun nachhaltig umgesetzt werden. Die installierten „Orcas“ werden in den kommenden Monaten hinsichtlich ihrer Alltagstauglichkeit beobachtet.

 

Quelle: Stadt Würzburg

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen