Schutz vor dem Starkregen am Modelflugplatz des Heliteams Mainfranken

Danke Heliteam Mainfranken

Am 17. September 2022 waren Mäggi und ich wieder einmal mit den Fahrrädern unterwegs. Beim vorherigen Studium der Wetterkarte war klar, dass es während unserer Tour spontan zu kurzen Regenschauern kommen könnte.

Unsere Fahrstrecke

Von Eisingen aus fuhren wir zunächst auf dem Radweg entlang der B27 nach Kist. An der Apotheke am Rosengarten vorbei, ging es über die Siedlungsstraße und Am Dürrenberg zur Eisinger Straße und über die BAB A3-Brücke zurück nach Eisingen und von dort aus weiter über die Flur nach Waldbrunn. Parallel zur Mädelhofer Straße fuhren wir Richtung B8 und dann weiter über den Radweg Richtung Waldbüttelbrunn. Vor der Kläranlage Ahlbachgruppe bogen wir links ab und befuhren die Unterführung der B8 zum Gehägsweg nach Hettstadt. Kurz vor 12 Uhr erreichten wir Hettstadt. Über den Radweg rechts der Staatsstraße 2298 (Roßbrunner Straße) ging es dann direkt weiter in Richtung Waldbüttelbrunn.

Wetterumschwung innerhalb weniger Minuten

Am Bänkle zur schönen Aussicht legten wir eine Verschnaufpause ein, die wir aber schnell unterbrachen, da sich von Nordwesten her sehr flott eine Schauerfront näherte. Wir gingen davon aus, dass wir Waldbüttelbrunn nicht mehr rechtzeitig erreichen würden. Daher entschlossen wir uns, den auf unserer Strecke liegenden Platz des Heliteams Mainfranken anzufahren. Kurz nach 12 Uhr dort angekommen, ging es gleich richtig zur Sache.

Unser YouTube Video

YouTube Video vom 17. September 2022

Kurz und schmerzlos

Der Platzregen dauerte zwar nur eine knappe Viertelstunde, aber die hatte es in sich. Wir sind dem Heliteam Mainfranken sehr dankbar, dass das Vereinsgelände frei zugänglich ist. Ansonsten wäre uns eine feste Dusche von oben bei gerade einmal 8° Celsius sicher gewesen. Gegen 12:15 Uhr konnten wir unsere Fahrradtour fast trocken fortsetzen. Über Waldbüttelbrunn befuhren wir den Radweg zurück nach Waldbrunn und von dort aus über die Flur nach Eisingen. Nach über 30 Kilometer Fahrstrecke kamen wir heil und trocken zu Hause an.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen