Zweifaches Aufleuchten eines Flares am 15. August 2016 um 03:19 Uhr

Vergangene Nacht haben wir nach 03:00 Uhr die Perseiden beobachtet. Aufgrund der vielen durchziehenden Wolken war eine fotografische Dokumentation aber eher aussichtslos. Nur eine Erscheinung ist uns besonders aufgefallen.

Um 03:19 Uhr konnten wir rechts von Almaak mit bloßem Auge zwei Mal hintereinander ein Aufleuchten sehen, so wie wir es von Iridium Flares her kennen. Bei der Auswertung der Aufnahmen unserer Kamera, die wir durchgehend in Langzeitbelichtung parallel zur Beobachtung mitlaufen ließen, konnten wir dann ein Foto finden, das diesen doppelten Lichteffekt ebenfalls zeigt.

 

Canon EOS 600D, ISO 800, Belichtungszeit 24 Sekunden, Blende 5,6, Brennweite 10 mm

Mit Hilfe von CalSky versuchten wir Daten zu finden, die zu der von uns beobachteten Erscheinung passen – Ergebnis negativ. So stellt sich uns nun die Frage:

Welcher Satellit erzeugt einen Flare mit zweimaligem Aufleuchten?

 

Eine Anmerkung zu “Doppeltes Aufleuchten eines Satelliten”

  1. Soeben hat uns folgende E-Mail erreicht:

    „… zu Ihrem Doppel-Flare: da haben Sie sehr wahrscheinlich
    Spionage-Satelliten des Typs NOSS (USA) oder Yoagan (China) beobachtet.
    Diese fliegen in Formationen und Flares – leider nicht berechenbar, weil
    sich die Orientierung der Antennen je nach Ziel ändern …“

Kommentare sind geschlossen.