Astronomische Ereignisse 2019

Im Jahr 2019 kann man von Mitteleuropa aus im Januar eine totale, im Juli eine partielle Mondfinsternis und im November einen Merkurtransit beobachten.

 

 

Totale Mondfinsternis am 21. Januar 2019 um 05:44 Uhr

Totale Mondfinsternis

Am Montag, dem 21. Januar durften wir uns auf eine totale Mondfinsternis freuen. Sie war eher etwas für abgehärtete Spätheimkehrer und für tapfere Frühaufsteher, denn die Finsternis begann um 03:36 Uhr bei -6 °C.

 

 

Partielle Mondfinsternis

Der totalen Mondfinsternis am 21. Januar folgt im Sommer eine partielle Mondfinsternis und zwar in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli. Die Halbschattenfinsternis beginnt am Dienstag, dem 16. Juli um 20:43 Uhr.

 

 

Merkurtransit am 9. Mai 2016

Merkurtransit

Am Montag, dem 11. November 2019 berührt der Planet Merkur in Eisingen um 13:38 Uhr den äußeren Rand der Sonne. Damit beginnt zugleich der partielle Transit und nur zwei Minuten später die Hauptphase des Transits. Um 16:22 Uhr ist Merkur dem Mittelpunkt der Sonnenscheibe am nächsten. Um 16:41 Uhr steht die Sonne bereits in der Nähe des Horizonts. Man muss auf einer Anhöhe stehen, um den Transit während des Sonnenuntergangs in Richtung Westsüdwest beobachten zu können. Sonnenuntergang ist um 16:43 Uhr.