Arts Fotos

Hochwasser am Main

Hochwasser in Winterhausen am Main

Hochwasser am Main ist keine Seltenheit

Seit Jahrhunderten kommt es immer wieder zu Überflutungen durch den Main. An vielen Gebäuden in Flussnähe kann man markante Wasserhöchststände ablesen. Beim Hochwasser im Jahr 1983 sind wir mit einem Boot durch die Karmelitenstraße in Würzburg gefahren. Das gehört jedoch seit Jahren der Vergangenheit an. Umfangreiche, kostenintensive Schutzmaßnahmen verhindern zwischenzeitlich zumindest das Eindringen des Wassers in den Innenstadtbereich. Wer in der Nähe des Flusses wohnt, wird sich aber auch in den kommenden Jahren auf überflutete Keller einstellen müssen.

Das frühlingshafte Wetter bei plus 10 °C und nahezu wolkenlosem Himmel zog am Sonntag, dem 16. Januar 2011 scharenweise Hochwassertouristen an den Main. Auch wir waren nachmittags am südlichen Maindreieck zwischen Ochsenfurt und Würzburg unterwegs.

Diese Diashow benötigt JavaScript.