Mars und Venus am 18. Januar 2017

Mars und Venus am 18. Januar 2017

Wir Sterngucker profitieren in diesen Tagen von der ausgedehnten und stabilen Hochdruckzone über Mitteleuropa. Sie beschert uns einen sternklaren Himmel. Bei minus 10 Grad gestaltet sich das Fotografieren aber nicht gerade einfach.

 

Mars und Venus am 18. Januar 2017 um 18:51 Uhr
@artusmi 20170118_1851

Der 1,0 mag helle, rötliche Mars und die mit -4,5 mag wesentlich hellere Venus sind die eindeutigen Stars am frühen Abend und kaum zu übersehen. Beide zeigen sich am Südwesthimmel zwischen den Sternbildern Fische und Wassermann.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen