Sonnenfleckenaktivität am 4. Oktober 2022
Sonnenfleckenaktivität am 4. Oktober 2022

Sonnenfleckenaktivität am 4. Oktober 2022

Am 4. Oktober 2022 konnten wir am Nachmittag auf der Sonnenoberfläche die sieben aktiven Sonnenfleckenregionen AR 3110 mit 10 Flecken, AR 3111 mit 1 Fleck, AR 3112 mit 36 Flecken, AR 3113 mit 10 Flecken, AR 3115 mit 9 Flecken, AR 3116 mit 6 Flecken und AR 3117 mit 2 Flecken beobachten. Der Sonnenfleck der aktiven Region 3111 hat ungefähr Erdgröße. AR 3112 hat eine Länge von etwa 20 aneinander gereihten Erden.


AR 3110 sorgte für zwei heftige Sonneneruptionen

AR 3110 sorgte am vergangenen Sonntag, dem 2. Oktober 2022 um 21:53 Uhr für eine heftige Sonneneruption, die ca. 30 Minuten später auf der der Sonne zugewandten Erdeseite zu einem Ausfall der Funkverbindungen führte. Betroffen waren unter anderem die gesamten USA. Einige Stunden später folgte ein zweiter, etwas milderer Ausbruch auf der Sonne, der für einen Funkausfall im westlichen Pazifik und Australien sorgte. Verantwortlich dafür war ebenfalls die aktive Region AR 3110, die sich auf unserem Schwarzweißfoto am oberen rechten Sonnenrand befindet.

Sonnensturm trifft am 4. Oktober 2022 die Erde

Die beiden Sonneneruptionen wurden von koronalen Masseauswürfen (CME) begleitet, deren Plasmawolken sich nun durch das Weltall bewegen. Der Sonnensturm wird laut dem NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum im Laufe des Dienstag, 4. Oktober 2022, die Erde treffen. Man rechnet mit einem „moderaten“ geomagnetischen Sturm.

Die Aktivität der Sonne nimmt wieder zu

Seit Ende 2019 nimmt die Aktivität der Sonne wieder zu. Experten erwarten das Maximum des 11-Jahres-Zyklus der Sonne in den Jahren 2024 bis 2026. Aufgrund der zunehmenden Sonnenaktivität werden Teilchen- und Strahlungsausbrüche stärker.

Zu unregelmäßigen Zeiten veröffentlichen wir hier im Blog unsere Bilder zur Sonnenfleckenaktivität. Die Fotos nehmen wir meistens als Einzelbilder auf. In der Vergangenheit mit einer Canon EOS 600D, seit Anfang Juni 2022 mit unserer neuen Canon EOS R6 mit einem Canon-Objektiv RF 100-400mm f/5.6-8.0 IS STM.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen