Überflug der ISS im August 2015

Vergangene Nacht gab es über Mitteleuropa wieder insgesamt drei Überflüge der Internationalen Raumstation (ISS). Wir haben uns den zweiten angeschaut.

 

Die Internationale Raumstation (ISS) am 11. August 2015 um 22:50 Uhr
@artusmi 20150811_2250

Kurz nach 22:47 Uhr tauchte die ISS im WNW auf und flog Richtung SSW, wo sie nach 22:50 Uhr mit 74° ihren höchsten Punkt am Firmament erreichte. Dort starteten wir unsere Langzeitbelichtung (98 Sekunden) und folgten der ISS durch das Sommerdreieck. Oberhalb des Sternbildes Delphin (links oben) verschwand sie kurz nach 22:51 Uhr in 49° Höhe im SO im Erdschatten.

Es war der schönste Überflug der ISS, den wir in diesem Jahr beobachten konnten. Die Bedingungen waren optimal: kein Mond, kein störendes Flugzeug, wolkenloser Himmel. Selbst Teile der Milchstraße sind auf dem Bild zu erkennen.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen