Zunehmender Mond zieht an Saturn vorbei

Saturn und Mond am 19. Juni 2016 um 01:41 Uhr

In den frühen Morgenstunden kam es heute zu einer nahen Begegnung des zunehmenden Mondes und des Ringplaneten Saturn. Gegen 03:15 Uhr war die Annäherung mit ungefähr 2,1° am nächsten. Am kommenden Montag erreicht der Mond die Vollmondstellung.

 

Zunehmender Mond am 19. Juni 2016 um 01:37 Uhr
@artusmi 20160619_0137

03:15 Uhr war uns zu spät, also haben wir Saturn und Mond gegen 01:30 Uhr am Südhimmel aufgesucht. Vorher war es noch zu bewölkt, um beide auf ein Foto zu bekommen. Die schnell durchziehenden Wolken haben uns dann aber nicht weiter gestört, im Gegenteil, sie waren Grund dafür, dass wir ein paar Bilder mehr als geplant aufgenommen haben. Der strahlend helle Mond war bereits zu 97,7% beleuchtet, das entspricht der Pase 0,98. Am Montag, 20. Juni, erreicht er um 13:02 Uhr die Vollmondstellung, gut elf Stunden vor Beginn des astronomischen Sommeranfangs am Dienstag, dem 21. Juni um 00:34 Uhr.

Die nachfolgenen Fotos haben wir am 19. Juni in der Zeit von 01:32 Uhr bis 01:41 Uhr in Eisingen in Unterfranken aufgenommen. Der Mond stand während dieser Zeit 19,5° über dem Südhorizont. Der 0,0 mag helle Saturn steht 2,25° links darunter, also ungefähr vier Vollmonddurchmesser. Die Konstellation der beiden war oberhalb des Sternbilds Skorpion und unterhalb des Sternbilds Schlangenträger zu bewundern. Auf einigen der Bilder ist links knapp oberhalb des Mondes ein kleines Pünktchen in einem Abstand von 0,25° zu erkennen. Es handelt sich dabei um den 4,90 mag hellen Stern HIP 81724.

Sollten Sie noch weitere helle Punkte sehen, dann ist das Staub auf Ihrem Bildschirm. 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Zunehmender Mond zieht an Saturn vorbei