Aktuelle Wetterlage erschwert die Himmelsbeobachtung

Mond und Jupiter am 10. April 2017 um 21:28 Uhr

Ein umfangreiches Höhentief über Mittel- und Westeuropa gestaltet das Wetter in Deutschland kühl und wechselhaft. Das wirkt sich auch auf unsere Beobachtung astronomischer Ereignisse aus. Schwere Unwetter über Unterfranken haben gestern zahlreiche Keller und Straßen überflutet. Die Feuerwehren und das Technische Hilfswerk (THW) befanden sich im Dauereinsatz.

Die Folgen des schweren Unwetters waren vor allem im Raum Aschaffenburg und im Spessart erheblich. Zahlreiche Keller liefen voll Wasser, Straßen waren unbefahrbar und Hänge rutschten ab. Im Kahlgrund hatten die schweren Regenfälle Hänge abrutschen lassen und führten zu vollgelaufenen Kellern. Die Einsatzschwerpunkte lagen im Bereich Mömbris, Krombach und Alzenau.

Die Strecke der Kahlgrundbahn ist in Teilbereichen noch bis auf weiteres gesperrt. Zwischen Mömbris und Michelbach wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Neben zahlreichen weiteren Straßen im Kahlgrund war auch die Staatsstraße 2305 in vielen Bereichen zentimeterhoch überschwemmt und musste zeitweise komplett gesperrt werden. An mehreren Orten kam es zu Erdrutschen und Ausspülungen von Geröll, was zur Unbefahrbarkeit von weiteren Straßen führte.

Ein ähnliches Bild zeigte sich auch in Bereichen der Landkreise Main-Spessart und Würzburg. Unter anderem waren die Bundesstraße 8 zwischen Erlenbach und Remlingen wie auch zahlreiche Ortsdurchfahrten und Keller überflutet. Bei Zimmern drohte ein Hang der Verbindungsstraße nach Ansbach abzurutschen.

Quelle: Pressebericht des Polizeipräsidiums Unterfranken vom 5. Mai 2017

 

Aktuelle Wetterlage erschwert die Himmelsbeobachtung

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen