Der Sommer legt eine kurze Pause ein

Sonnenuntergang nach Regen am 20. August 2016 um 20:22 Uhr

Gestern war es in Mainfranken verbreitet bewölkt und teilweise regnerisch. Wie von den Wetterdiensten angekündigt, legt der Sommer bis kommenden Dienstag eine Pause ein. Dann soll es wieder besser werden.

 

 

Gestern Abend riss die dichte Wolkendecke zeitweise auf und präsentierte uns einen malerischen Sonnenuntergang.

 

Vorhersage für Dienstag, 23. August

Am Dienstag scheint überwiegend die Sonne. Lediglich an den Mittelgebirgen entwickeln sich dichtere Quellwolken. Es bleibt aber trocken. Die Tageshöchstwerte erreichen zwischen 23 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und bis zu 30 Grad am unteren Main. Der Wind weht schwach aus östlicher Richtung.

In der Nacht zum Mittwoch lösen sich auch an den Mittelgebirgen die Quellwolken rasch auf. Dann ist es gering bewölkt oder gar klar. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 Grad mancherorts in Unterfranken und 9 Grad in einigen Alpentälern.

 

Vorhersage für Mittwoch, 24. August

Am Mittwoch scheint bei einem nahezu wolkenlosen Himmel verbreitet die Sonne. Lediglich über den östlichen Mittelgebirgen entwickeln sich am Nachmittag ein paar Quellwolken, es bleibt aber überall trocken. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 27 und 32 Grad, mit den höchsten Werten in Unterfranken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Donnerstag ist es gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Die Tiefstwerte liegen zwischen 16 Grad in Unterfranken und 11 Grad in einigen Alpentälern.

 

Quelle: Deutscher Wetterdienst (DWD) – Wetterinfo vom 21.08.2016, 16:34 Uhr

 

Der Sommer legt eine kurze Pause ein