Die Wilde Karde im Licht der aufgehenden Sonne

Blütenstände der Wilden Karde im Sonnenlicht - 28. November 2016, 08:18 Uhr

Heute Morgen hatte es an unserem Standort -4 °C. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit bildete sich zum Leid der Autofahrer in Bodennähe Reif, der sich nur schwer von den Scheiben der Kraftfahrzeuge entfernen ließ.

Wir haben uns dieses Mal die Wilde Karde in Verbindung mit dem Licht der aufgehenden Sonne als Motiv ausgesucht. Die stachelige Pflanze ist Sommer wie Winter ein lohnenwertes Aufnahmeobjekt.

 

Die Wilde Karde (Dipsacus fullonum) ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Kardengewächse (Dipsacoideae). Die zweijährige Halbrosettenpflanze nennt man auch Zisternenpflanze, weil ihre gegenständigen unten verwachsenen Blätter ein Wassersammelbecken bilden. Nach Regen sammelt sich in den Trichtern der Stängelblätter das Wasser.

 

Die Wilde Karde im Licht der aufgehenden Sonne