Bilder 2021 aus Eisingen

Das Jahr 2021 begann ruhiger als alle von uns vorher erlebten Jahreswechsel. Von Silvester 2020 auf Neujahr 2021 bestand ein vollständiges Verbot von Versammlungen und Ansammlungen. Der Verkauf von Pyrotechnik der Klasse 2 war vor Silvester verboten worden. Auch von Silvester auf Neujahr bestand von 21 Uhr bis 5 Uhr eine Ausgangssperre. Um Mitternacht herum wurden hauptsächlich Raketen und Kracher aus gebunkerten Restbeständen auf Privatgrundstücken gezündet.

Am 6. Januar wurde der harte Lockdown zunächst bis zum 31. Januar, am 20. Januar bis 14. Februar und am 11. Februar bis einschließlich 7. März 2021 weiter verlängert. Am Dreikönigstag zogen coronabedingt keine Sternsinger durch den Ort. Der Februar war durch sein extremes Winterwetter gekennzeichnet. Der Fasching 2021 fiel aus. In einer neuen 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) wurde der Lockdown seit dem 8. März 2021 bis einschließlich 28. März 2021 weiter geregelt. Am 23. März 2021 wurde beschlossen, dass die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bis einschließlich 18. April 2021 verlängert wird. Dieser Termin wurde am 13. April 2021 bis einschließlich 9. Mai 2021 und am 4. Mai 2021 bis einschließlich 6. Juni 2021 erneut verlängert. Am 10. Juni 2021 konnte man am Himmel über Eisingen den kompletten Verlauf einer partiellen Sonnenfinsternis beobachten.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen