Sonnenuntergang am 5. Oktober 2016

Sonnenuntergang am 5. Oktober 2016 um 18:44 Uhr

Heute Abend hatte es während des Sonnenuntergangs gerade einmal 9 °C.  Bis zum Abend gibt es laut DWD im südlichen Schwaben hier und da Windböen. Ab der Nacht aus Nordosten zeitweise Regen.

 

Sonnenuntergang am 5. Oktober 2016 um 18:44 Uhr
@artusmi 20161005_1844

Heute Abend ist es verbreitet wechselnd bis stark bewölkt. Entlang der nördlichen und östlichen Mittelgebirge, sowie am östlichen Alpenrand, kommt es öfter zu Schauern, sonst nur vereinzelt. Oberhalb rund 1200 m können einzelne Schneeflocken darunter sein. Die meisten Wolkenlücken gibt es in Schwaben. Der Wind weht mäßig, zeitweise frisch, anfangs noch hier und da mit starken Böen aus Nordost.

In der Nacht zum Donnerstag gibt es im Westen und Südwesten zunächst noch größere Lücken zwischen den Wolken. Vom Oberpfälzer Wald her kommt leichter bis mäßiger Regen allmählich bis nach Mittelfranken und nach Schwaben voran. Die Schneefallgrenze liegt in etwa bei 1000 m. Die Luft kühlt auf 7 Grad am Main und bis 0 Grad im Oberallgäu ab.

 

Vorhersage für Donnerstag, 5. Oktober

Am Donnerstag ist es stark bewölkt. Gelegentlich fällt etwas Regen. Die Schneefallgrenze schwankt um 1300 m. Die Nachmittagswerte verteilen sich zwischen kühlen 7 Grad im Frankenwald und 12 Grad im Raum Aschaffenburg. Der Wind weht mäßig, an den nördlichen Mittelgebirgen zeitweise mit frischen bis starken Böen um Nord.

In der Nacht zum Freitag fällt bei meist bedecktem Himmel hier und da etwas Regen oder Nieselregen. Die Temperatur sinkt auf 8 Grad am unteren Main und bis 1 Grad im Oberallgäu. Am Alpenrand kann stellenweise Frost in Bodennähe auftreten.

 

Vorhersage für Freitag, 6. Oktober

Am Freitag liegt eine kompakte Wolkendecke über großen Teilen des Freistaats. Die größten Chancen auf zumindest etwas Sonnenschein bestehen Richtung Bodensee. Stellenweise regnet es leicht. Mit maximal 7 bis 15 Grad bleibt es kühl. Der Wind weht schwach bis mäßig, zum Teil auch frisch aus Nord bis Ost.

In der Nacht zum Samstag bleibt es meist trocken und die Wolken lockern gebietsweise auf. Am Untermain liegen die Frühwerte bei 6, im höheren Bergland bei 1 Grad.

 

Vorhersage für Samstag, 7. Oktober

Am Samstag ist es meist stark bewölkt, gebietsweise fällt etwas Regen. Die Schneefallgrenze sinkt im Tagesverlauf auf 1100 m herab. An den Alpen werden maximal 7 Grad erreicht, am unteren Main 14 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen vor allem im Norden frisch aus Nordost.

In der Nacht zum Sonntag zieht sich der Regen zunächst an den Alpenrand zurück, ehe in den Frühstunden im nördlichen Franken neuer Regen einsetzt. Oberhalb etwa 1000 m fällt etwas Schnee oder Schneeregen. Zwischen Main und nördlichen Alpenvorland lockern die Wolken ab und zu auf. Stellenweise kann sich Nebel bilden. Die Frühwerte liegen zwischen 6 und 1 Grad.

 

Quelle: Deutscher Wetterdienst (DWD) – Wetterinfo vom 05.10.2016, 18:34 Uhr

 

Sonnenuntergang am 5. Oktober 2016