Flare des Satelliten Iridium 11

Flare des Satelliten Iridium 11

Flare des Satelliten Iridium 11 am 28. Mai 2017

Vergangene Nacht konnten wir am wolkenlosen Südhimmel von Eisingen das Flare des Satelliten Iridium 11 fotografieren. Das Maximum fand exakt um 02:35:32 Uhr in 50° Höhe im Sternbild Adler statt.

 

 

Flares kann man eigentlich täglich am Himmel beobachten, aber die richtig hellen sind eher selten. Im Mai waren für unseren Standort Eisingen zwei Flares angekündigt, die im Maximum eine scheinbare Helligkeit von rund -8 mag erreichen sollten. Das für den 22. Mai angekündigte helle Flare des Satelliten Iridium 39 blieb aus. Dafür war das heutige ein Prachtstück.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen