Fotos vom 5. Januar

Fotos vom 5. Januar

Archivbilder aus den Jahren 2015, 2017 und 2018

 

 

Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes für Bayern

Am Freitag, dem 5. Januar 2018 schwächt sich der Regen im Süden Bayerns ab und legt auch mal Pausen ein. Nördlich der Donau regnet es am Vormittag ab und zu, am Nachmittag verbreitet. Die Temperatur steigt auf 6 Grad im Fichtelgebirge und bis 13 Grad im Alpenvorland. Der Wind weht mäßig, zeitweise noch stark böig aus vorwiegend südwestlicher Richtung. Auf höheren Alpengipfeln treten Sturmböen auf.

In der Nacht zum Samstag, 6. Januar 2018, bleibt es im Norden Bayerns vielerorts nass, während südlich der Donau die Wolken auflockern und gebietsweise Nebel entsteht. Die Luft kühlt auf 6 bis 0 Grad ab mit den tiefsten Werten in einigen Alpentälern. Dort kann es durch gefrierende Nässe glatt werden.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf Arts Fotos Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen