ISS trifft Ursa Major

Die ISS passierte am 9. April 2015 um 21:13 Uhr den Großen Wagen

Der Große Bär (Ursa Major) gehört mit zu den bekanntesten Sternbildern am Nachthimmel. Sein größter Teil ist von Mitteleuropa aus das ganze Jahr über sichtbar (zirkumpolar). Sieben helle Sterne bilden den als Großer Wagen bekannten Teil des Sternbildes.

 

Am 09. April 2015 passierte die ISS um 21:13 Uhr den Großen Wagen und bedeckte dabei den Stern Merak.
@artusmi 20150409_2113

Um 21:13 Uhr bedeckte die Internationale Raumstation (ISS) heute Abend einen der sieben Sterne, nämlich Merak. Die Sterne Alkaid (auch Benetnasch) , Mizar und Alioth kennzeichnen die Deichsel, die Sterne Megrez, Dubhe, Merak und Phekda den Kasten des Wagens. Die Sternenkonstellation des Großen Wagens selbst gilt nicht als Sternbild. In der Astronomie bezeichnet man solche charakteristischen Muster am Himmel als Asterismus.

 

ISS trifft Ursa Major