Iridium Flare am Großen Wagen

Iridium Flare des Satelliten Iridium 52 am 10. April 2015 um 21:06:51 Uhr

Nach den Beobachtungen der Internationalen Raumstation (ISS) in den vergangenen Tagen haben wir uns heute Abend zum Ziel gesetzt, das Aufflackern des Satelliten Iridium 52 zu fotografieren.

 

Iridium Flare des Satelliten Iridium 52 am 10.04.2015 um 21:06:51 Uhr.
@artusmi 20150410_2106

 

Vorbereitung ist das A und O

Während Aufnahmen der ISS relativ einfach gelingen – Überflug dauert meist mehrere Minuten – muss man sich zum Fotografieren von Iridium Flares schon gründlicher vorbereiten. Man hat nur eine Chance für eine Aufnahme, die genau den Zeitpunkt im Bild erfassen muss, an dem der Satellit für wenige Sekunden aufhellt. Ohne Kenntnis der sekundengenauen Zeit des Eintritts des Ereignisses am jeweiligen Beobachtungsort geht rein gar nichts.

Iridium Flares kann man übrigens auch am Taghimmel beobachten.

Details zum Foto

Ort: Eisingen in Unterfranken
Datum: Freitag, 10. April 2015
Belichtungszeit: 21:06:42 bis 21:07:10 Uhr
Helligkeit: -8,5 mag am Flare-Mittelpunkt
Höhe: 63° – zwischen Großer Bär und Löwe
Entfernung zum Satelliten: 866 Kilometer
Wetter: 15°C, fast windstill, leicht bewölkt

Auszug aus den Exif-Daten

Model – Canon EOS 600D
DateTime – 2015:04:10 21:06:42
ExposureTime – 28 seconds
FNumber – 4.50
ExposureProgram – Manual control
ISOSpeedRatings – 100
DateTimeOriginal – 2015:04:10 21:06:42
DateTimeDigitized – 2015:04:10 21:06:42
FocalLength – 20 mm

 

Iridium Flare am Großen Wagen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen