Mondbeobachtung unter widrigen Umständen

Mondbeobachtung unter widrigen Umständen

Die Beobachtung des Goldenen Henkels am 6. Mai 2017 und die enge Begegnung von Mond und Jupiter vom 7. auf den 8. Mai 2017 fielen an unserem Standort witterungsbedingt aus. Vor und nach diesen Ereignissen boten sich uns für kurze Zeit Gelegenheiten, den Mond unter nicht ganz einfachen Umständen zu fotografieren. Mond und Jupiter standen heute Nacht bereits wieder in einem scheinbaren Abstand von rund 11,5° am Südhimmel.

 

Den Mond hoch am wolkenlosen Himmel zu fotografieren mag noch einfach sein. Anders schaut es aus, wenn der Erdtrabant niedrig über dem Horizont steht und Nebelbildung oder Dunst die Sicht trüben. Noch schwieriger gestalten sich Aufnahmen am wolkenverhangenen Himmel mit gelegentlichen Wolkenlücken, so wie in dieser Nacht. Da bleiben einem für ein gutes Bild manchmal nur wenige Sekunden Zeit. In beiden Fällen sollte die Kamera auf einem stabilen Stativ montiert sein.

Beim auf- und untergehenden Mond gestaltet sich vor allem die Scharfstellung etwas schwierig. Die Automatik der Kamera versagt hier für gewöhnlich. Künstliche Lichtquellen in großer Entfernung können da eine nützliche Hilfe sein. Ansonsten heißt es manuell scharfstellen.

Am bewölkten Himmel sollte man vorher an z.B. weit entfernten Lichtern mit Hilfe der Automatik der Kamera scharfstellen, anschließend auf manuell umstellen und dann nichts mehr an der Einstellung verändern. Nun muss man nur noch auf einen günstigen Moment warten.

 

Nächster Vollmond ist am 10. Mai 2017 um 23:43 Uhr. Der Mond befindet sich in Erdferne. Rund 402.000 Kilometer trennen ihn von uns. Auf unserem Bild von 22:25 Uhr ist er zu 96% beleuchtet. Er stand knapp 30° hoch im Süden und war rund 398.000 Kilometer entfernt.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen