Zunehmender Halbmond bedeckt Aldebaran

Exakt während des Sonnenuntergangs am 23. Februar 2018 kam es an unserem Standort um 17:52:33 Uhr zur Bedeckung des Sterns Aldebaran durch den zunehmenden Halbmond. Trotz des noch hellen, wolkenlosen Himmels ließ sich das Ereignis gut fotografieren.

 

Alpha Tauri

Kataloginformationen:
Extended Hipparcos Compilation
Visuelle Helligkeit: 0.87
HD: 29139
BD: BD+16 629
HIP: 21421
HR: 1457
Farbindex: 1.54
Blau-Helligkeit: 2.41
Spektralklasse: K5III
Entfernung: 66.7 Lichtjahre
Komponente: A
Eigenname: Aldebaran
Sternbild: Stier

Daten zum Mondbild von 17:52:33 Uhr

Magnitude: -10.20
Durchmesser: 32’35.4″
Beleuchteter Anteil: 0.542
Phase: 85°
Entfernung: 366661.4 km
Libration in Breite: 6.72
Libration in Länge: -4.29
Scheinbare Position RA: 04h35m53.55s DE: +16°38’46.8″

Sichtbarkeit für den Beobachtungsort

Eisingen in Unterfranken 2018-02-23 17h52m33s (CET)
Weltzeit (UT): 2018-02-23T16:52:33 JD=2458173.20316
Azimut: 158°37’59“
Höhe: +55°23’42.2″

Aufgang: 11h06m05s Azimut: 64°12′
Durchgang: 18h43m48s +56°54′
Untergang: 01h19m38s Azimut: 293°48′

Datenquelle: Cartes du Ciel

Exif-Daten

Model – Canon EOS 600D
ExposureTime – 1/100 seconds
FNumber – 5.60
ExposureProgram – Manual control
ISOSpeedRatings – 200
DateTimeOriginal – 2018:02:23 17:52:33
DateTimeDigitized – 2018:02:23 17:52:33
FocalLength – 250 mm
Lens Model – EF-S55-250mm f/4-5.6 IS