Goldregen bei Maigewitter

Gewitterwolken und Sonne am 12. Mai 2015 um 20:00 Uhr.

Mit knapp 27 °C konnten wir heute in Eisingen den bislang wärmsten Tag des Jahres verzeichnen. Wären nicht die Schleierwolken gewesen, hätte das Thermometer wahrscheinlich die 30-Grad-Marke erreicht.

 

Cumulonimbus am 12. Mai 2015 um 17:52 Uhr
@artusmi 20150512_1752

Den ganzen Tag über gab es Windböen, die bis zum Spätnachmittag an Intensität zunahmen. Nach 17 Uhr bildeten sich am Nordwesthimmel Cumulonimbus.

 

Um 19:51 Uhr gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit ORKANBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL für den Landkreis und die Stadt Würzburg heraus.

Kurz vor 20 Uhr zog dann tatsächlich am Westhimmel ein Gewitter auf. Während die Sonne weiter schien, blitzte und donnerte es und Starkregen setzte ein. Nach 20 Mintuen war der Spuck wieder vorbei.

 

Blitze fotografieren »

Angriff von Außerirdischen? Nein, Gewitter und Sonnenschein am 12. Mai 2015 um 20:04 Uhr
@artusmi 20150512_2004

Beim Versuch, einen Blitz am Taghimmel zu erwischen, gelang uns nur eine Aufnahme. Aufgrund des Sonnenscheins während des Gewitters waren die Belichtungszeiten so kurz, dass es kaum möglich war, einen kompletten Blitz zu fotografieren. Dafür gelang es uns, die ersten Regentropfen aufzunehmen, die sich aufgrund der zu diesem Zeitpunkt noch scheinenden Sonne als Goldregen darstellen ließen. Wir können Dir versichern, es handelt sich nicht um einen Angriff von Außerirdischen, auch wenn man das Bild so interpretieren könnte.

 

Goldregen bei Maigewitter

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen