Arts Fotos

Begegnung von Jupiter und Alpha Librae am 16. August 2018

Jupiter mit den galileischen Monden und Doppelstern Zubenelgenubi am 16. August 2018 um 21:27 Uhr

Enge Begegnung von Jupiter und Alpha Librae – der geringste Abstand betrug nur 0,6°

Gestern Abend haben wir etwa eine Stunde nach dem prächtigen Sonnenuntergang die enge Begegnung des Planeten Jupiters und des Sterns Alpha Librae (Zuben-el-dschenubi, auch Zubenelgenubi genannt) im Sternbild Waage fotografiert.

 

Informationen zum Foto von 21:27 Uhr

Unser Ziel war es, den scheinbar -2,01 mag hellen Gasriesen Jupiter mit den vier galileischen Monden und Zubenelgenubi mit seinem Begleitstern auf einem Bild festzuhalten. Dies gelang uns am besten auf dem Foto vom 16. August 2018 um 21:27 Uhr. Der Jupitermond Europa stand zu der Zeit aber so nahe bei Jupiter, dass er erst bei starker Vergrößerung der Aufnahme getrennt von Jupiter zu erkennen ist.

Als Kamera haben wir eine Canon EOS 600D auf einem Stativ montiert eingesetzt.

Weitere Bilddaten: f/5,6 1 s 250 mmm ISO 400.

 

Zubenelgenubi ist ein Doppelstern

Zubenelgenubi II hat eine scheinbare Helligkeit von +2,75 mag. Die scheinbare Helligkeit seines Begleitsterns Zubenelgenubi I beträgt +5,15 mag. Aufgrund des großen Winkelabstands von 3’51“ kann man die beiden Objekte bereits im Feldstecher beobachten.

 

Mars ist nachts weiterhin der Star am Himmel

Mit einer scheinbaren Helligkeit von -2,49 mag ist der orangefarbene Mars nach wie vor das auffälligste und ein sehr schönes Objekt am Nachthimmel. Gestern Abend stand er um 21:53 Uhr noch recht tief über dem Horizont am SSO-Himmel von Eisingen.