Rechte Nebensonne am 15. Juli 2017 um 20:34 Uhr

Fotos vom 15. Juli

Archivbilder vom 15. Juli aus den Jahren 2013, 2016, 2017 und 2021.

Die Fotos vom 15. Juli 2021 zeigen die Gefleckte Weinbergschnecke (Cornu aspersum). Sie ist kleiner und stärker gezeichnet als unsere heimische Weinbergschnecke (Helix pomatia). Die Gefleckte Weinbergschnecke bevorzugt ein mildes Klima und gehört eigentlich in den Mittelmeerraum und in die atlantischen Küstengebiete. Man geht davon aus, dass sie der Klimawandel nach Mainfranken gebracht hat. Wir haben die Gefleckte Weinbergschnecke am 14. August 2010 das erste Mal in unserem Garten entdeckt. In den letzten Wochen konnten wir sie fast täglich beobachten.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen