Impfungen in Würzburg Stadt und Land bis 15. April 2021

Zentrales Impfzentrum auf der Talavera in Würzburg am 11. Dezember 2020

Über die gemeinsamen Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg wurden in den vergangenen Wochen insgesamt knapp 63.216 Corona-Impfungen verabreicht. Davon wurden alleine 32.592 Impfungen im Zentrum auf der Talavera, 17.810 im Impfzentrum Giebelstadt und 12.814 durch mobile Teams (Stand: 15.04.2021, abends) verimpft.

Inklusive der Kliniken sind damit 8,9 Prozent der Bevölkerung, rund 25.840 Menschen, in Stadt und Landkreis erst- und zweitgeimpft. Dies sind über zwei Prozent mehr als im bayernweiten Durchschnitt. Und auch bei den Würzburger Erzieherinnen und Erziehern, die täglich die Betreuung der Kinderübernehmen, sind nach einer Schätzung des Fachbereichs Jugend- und Familien des Sozialreferates inzwischen rund 30 Prozent geimpft. Daneben konnte bereits vielen kurzfristige Impftermine angeboten werden. Möglich gemacht hatten das erhöhte Lieferungen von Impfstoff in der laufenden Kalenderwoche, die umgehend verimpft wurden.

„Das ist ein erfreulicher Zwischenstand“, sagt Oberbürgermeister Christian Schuchardt. „Ich hoffe, dass es mit der Impfkampagne so weitergeht oder sogar noch an Schwung gewinnt.“ Allerdings ist unsicher, wieviel Impfstoff in den kommenden Wochen nach Würzburg geliefert wird. „Die Zusammenarbeit von Stadt und Landkreis hat sich gelohnt“, unterstreicht Landrat Thomas Eberth das Ergebnis. „Wenn wir genügend Impfdosen bekommen, können wir auch beim Impfen mit Vollgas und im Turbo fahren. Also machen wir weiter so!“

 

Quelle: Stadt Würzburg

Tags:

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen