Abnehmender Mond am 20. April am Morgenhimmel

Gestern, 19. April 2017, erreichte der abnehmende Mond zur Mittagszeit das letzte Viertel. Wir haben ihn uns heute Morgen kurz vor 06:00 Uhr angeschaut. Am Abend des 28. April 2017 bedeckt die schmale Sichel des zunehmenden Mondes kurz vor Sonnenuntergang den Stern Aldebaran.

 

Abnehmender Mond am 20. April 2017 um 05:53 Uhr
@artusmi 20170420_0553

Während unserer Aufnahme von 05:53 Uhr stand der zu 42,6% beleuchtete, abnehmende Mond knapp 17° hoch am SSO-Himmel. Sein Abstand zur Erde betrug rund 391.000 Kilometer, sein scheinbarer Durchmesser 30,5 Bogenminuten. Der Himmel zeigte sich leicht bewölkt bei frostigen -4 °C.

 

Beobachtungstipp für den 28. April 2017

Am 28. April bedeckt der zu 7,4% beleuchtete Mond kurz vor Sonnenuntergang knapp 24° hoch über dem Westhimmel den Stern Aldebaran, den Hauptstern im Sternbild Stier. An unserem Standort erfolgt der Eintritt um 20:19 Uhr. Zu dieser Zeit steht die Sonne noch knapp über dem Horizont. Schön zu beobachten sollte dann der Austritt sein. Dieser erfolgt um 21:11 Uhr, knapp 16° über dem Westhorizont. Die schmale Sichel des zunehmenden Mondes zeigt sich mit Erdlicht.