Die Sichel der Venus am 25. Februar 2017

Die Sichel der Venus am 25. Februar 2017

Nach dem heutigen Sonnenuntergang haben wir uns die strahlende Venus als Beobachtungsobjekt ausgesucht. Beim Blick durch das Teleskop zeigt sich der Abendstern seit einigen Tagen als schöne Sichel. Obwohl es recht windig und zwischendurch auch bewölkt war, hat es sich gelohnt, das Teleskop aufzubauen.

 

Beim Blick durch das Teleskop hätte man meinen können, man beobachte den Mond. Die Venus (-4,6 mag) schien so hell, dass nicht einmal durchziehende Wolken die Beobachtung stören konnten. Die Venussichel blieb selbst dann noch gut erkennbar, als sie aufgrund der dichten Wolken für das bloße Auge bereits unsichtbar war. Ihre Entfernung zur Erde betrug heute Abend rund 56 Millionen Kilometer. Unser Nachbarplanet war zu 19,9% beleuchtet und stand knapp 30° über dem Westhorizont. Die beiden Fotos von 18:17 Uhr und 18:27 Uhr sind Einzelaufnahmen.

 

Auszug aus den Exif-Daten:

Model – Canon EOS 600D (montiert an Meade 8″ F/10 LX200R Advanced Ritchey-Chretien mit UHTC)
ExposureTime – 1/320 seconds
ExposureProgram – Manual control
ISOSpeedRatings – 200
DateTimeOriginal – 2017:02:25 18:17:18
White Balance – Manual

 

1 Kommentar

Ende März verschwindet Venus am Abendhimmel, sie wird zum Morgenstern. Am 26. März zeigt sie sich in ihrer perfekten Form. Zart und sichelförmig steht sie ganz knapp über dem Horizont und ist nur noch zu 1% beleuchtet. Das Ereignis findet aber am Taghimmel statt. Achtung: Die Sonne ist ganz in der Nähe. Blicke keinesfalls in die Sonne. Diese Beobachtung eignet sich eher für erfahrene Hobbyastronomen.

Die Kommentarfunktion wird 14 Tage nach Veröffentlichung des Beitrags automatisch deaktiviert.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen