Goldener Henkel im September 2018

Goldener Henkel im September 2018

Am 20. September 2018 war zwischen 01:45 Uhr und 02:10 Uhr auf dem untergehenden Mond der Goldene Henkel sichtbar. Da der etwa zehn Tage alte zunehmende Mond in Eisingen bereits um 01:52 Uhr unterging, mussten wir uns auf die fotografische Beobachtung beschränken.

 

Vorteil der fotografischen Beobachtung

Bereits kurz vor Mitternacht und in der folgenden Stunde gelang es uns, mit der entsprechenden Belichtungszeit, den Goldenen Henkel vor dem Ereignis sichtbar zu machen. Aufgrund der Horizontnähe und immer wieder durchziehender Wolken, war es aber nicht möglich, gestochen scharfe Bilder zu bekommen.

 

 

Der Mond befand sich in der Nacht vom 19. auf 20. September in Erdferne. Bereits in der ersten Nachthälfte näherte er sich dem orangefarbenen Planeten Mars, dessen scheinbare Helligkeit -1,6 mag betrug. Der geringste Abstand der beiden Gestirne betrug rund 5°. Die letzten beiden Bilder zeigen Mond und Mars am Abend des 20. September 2018.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen