Mond mit Goldenem Henkel trifft auf Jupiter

Mond mit Goldenem Henkel trifft auf Jupiter

Vergangenen Samstag, 23. Juni auf Sonntag, 24. Juni 2018 konnte man am zunehmenden Mond den Goldenen Henkel beobachten. Dabei kam es auch zu einem Treffen mit dem Gasriesen Jupiter.

Von 20 Uhr bis 3 Uhr war auf dem zunehmenden Mond im Bereich von Sinus Iridum der sogenannte Goldene Henkel zu sehen. Dabei ragen die Spitzen des Ringgebirges in die Mondnacht hinein und bilden ein auffälliges Merkmal am Terminator. An unserem Beobachtungsort war es am Abend noch ziemlich bewölkt. Außerdem fand das spannende WM-Fußballspiel Deutschland gegen Schweden statt, das für die Deutsch Fußballnationalmannschaft erfolgreich mit einem 2:1 Sieg endete. Gegen 23:30 Uhr riss dann die Wolkendecke auf und bot einen wunderbaren Blick auf die Konstellation Mond – Jupiter. Der zunehmende Mond stand am Südwesthimmel in einem Abstand von etwa 6° direkt über dem Planeten.

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen