Fotos vom 6. April

Saturn am 6. April 2007 um 22:45 Uhr

Archivbilder vom 6. April aus den Jahren 2007, 2016, 2017, 2018, 2019 und 2021.

Lediglich eine Sonnenfleckengruppe (AR 2528) mit relativ kleinen Flecken zeigte sich uns am 6. April 2016 im geschützten Teleskop.

In der Nacht vom 6. auf den 7. April 2017 war am zunehmenden Mond im Bereich von Sinus Iridum der sogenannte Goldene Henkel sichtbar.

Am 6. April 2018 dominierte Venus mit einer visuellen Helligkeit von -3,85 mag als Abendstern am Westhimmel.

Am 6. April 2019 war die sehr schmale Mondsichel erstmals nach Neumond am Westhimmel zu sehen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen