Eine Auswahl unserer Bilder aus Eisingen aus dem Kalenderjahr 2020. Ein Highlight im Jahr 2020 waren wohl die Kommunalwahlen am 15. März. Ursula Engert wurde zum dritten Mal zur Bürgermeisterin gewählt. Der März 2020 brachte aufgrund der Corona-Pandemie weitreichende Einschnitte in das bislang gewohnte Leben und Dasein.

Aufgrund einer Baumaßnahme in der Hauptstraße 52 in Eisingen – Abriss der dortigen Gebäude – kann die von Würzburg aus stadtauswärtige Bushaltestelle “Stöckachstraße” (Bild @artusmi 20200224_1056) seit Montag, 27. Januar 2020 bis Mittwoch, 30. September 2020 nicht bedient werden. Die Haltestelle wurde um ca. 40 Meter Richtung Waldbrunn verlegt.

Am 27. Februar 2020 bescherte das Tief Bianca Eisingen das erste „Weiß“ dieses Winters.

 

 

Kommunalwahlen 2020 in Eisingen

 

Ursula Engert bleibt 1. Bürgermeisterin

Mit 51,35 % bzw. 934 Stimmen hat Ursula Engert (UBE) am Sonntag, dem 15. März 2020 die Bürgermeisterwahl in Eisingen gewonnen. Matthias Pfau, der für die SPD ins Rennen ging, erhielt 48,65 % bzw. 885 Stimmen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 66,33 %.

    Wahlberechtigte: 2.774
    Wähler/innen: 1.840 (66,33 %)
    ungültige Stimmen: 21 (1,14 %)
    gültige Stimmen: 1.819

» Alle Ergebnisse der Kommunalwahlen 2020 für Eisingen

 

Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 15. März 2020

 
  Anzahl Prozent
 
CSU 5.079 18,54 %
 
Marco Pfrang, CSU 687 13,53 %
 
Julian Hertzig, CSU 711 14,00 %
 
Evi Eckert, CSU 337 6,64 %
 
Wolfgang Paris, CSU 338 6,65 %
 
Daniela Pfrang, CSU 243 4,78 %
 
Thorsten Kiesel, CSU 214 4,21 %
 
Martin Mrulla, CSU 234 4,61 %
 
Agnes Riegler, CSU 189 3,72 %
 
Dr. med. Ulrich Hübner, CSU 966 19,02 %
 
Richard Loch-Karl, CSU 203 4,00 %
 
Tanja Renner, CSU 179 3,52 %
 
Markus Wolz, CSU 186 3,66 %
 
Nicu-Marcel Șova, CSU 135 2,66 %
 
Helga Mrulla, CSU 169 3,33 %
 
Christine Hertzig, CSU 173 3,41 %
 
Marinela Șova, CSU 115 2,26 %
 
GRÜNE 3.956 14,44 %
 
Dr. Robert Hock, GRÜNE 944 23,86 %
 
Erik Reitter, GRÜNE 926 23,41 %
 
Andrea Henneberger, GRÜNE 673 17,01 %
 
Johannes van Slageren, GRÜNE 294 7,43 %
 
Martina Hock, GRÜNE 183 4,63 %
 
Jochen Henneberger, GRÜNE 209 5,28 %
 
Veronika Sterner, GRÜNE 147 3,72 %
 
Dr. phil. Michael Weis, GRÜNE 180 4,55 %
 
Christine Racky, GRÜNE 175 4,42 %
 
Thomas Birkholz, GRÜNE 225 5,69 %
 
SPD 4.192 15,30 %
 
Matthias Pfau, SPD 1.259 30,03 %
 
Julia Döll, SPD 556 13,26 %
 
Volker Müller, SPD 288 6,87 %
 
Dr. Ing. Helmut Kennerknecht, SPD 464 11,07 %
 
Marcel Baumeister, SPD 223 5,32 %
 
Dr. phil. Thomas Neumann, SPD 188 4,48 %
 
Bettina Dauber, SPD 92 2,19 %
 
Matthias Krippendorf, SPD 439 10,47 %
 
Katja Biegner, SPD 189 4,51 %
 
Florian Preisendörfer, SPD 211 5,03 %
 
Sandra Bloch, SPD 161 3,84 %
 
Jutta Kennerknecht, SPD 122 2,91 %
 
UBE 8.250 30,12 %
 
Ursula Engert, UBE 1.415 17,15 %
 
Eberhard Blenk, UBE 942 11,42 %
 
Dieter Mennig, UBE 859 10,41 %
 
Günter Fesel, UBE 707 8,57 %
 
Matthias Müller, UBE 384 4,65 %
 
Joachim Funk, UBE 405 4,91 %
 
Andreas Miller, UBE 404 4,90 %
 
Julia Moßner-Klett, UBE 342 4,15 %
 
Roswitha Dorscheid, UBE 577 6,99 %
 
Lars Leibig, UBE 364 4,41 %
 
Tanja Haberkamm, UBE 331 4,01 %
 
Elena Ueckert, UBE 328 3,98 %
 
Hartmut Emser, UBE 297 3,60 %
 
Marie-Florance Daut, UBE 238 2,88 %
 
Sean Mc Bride, UBE 334 4,05 %
 
Josefine Blahusch-Moser, UBE 323 3,92 %
 
WVE 5.913 21,59 %
 
Christian Kiesel, WVE 1.429 24,17 %
 
Kristian Rüttinger, WVE 380 6,43 %
 
Moritz Kopp, WVE 230 3,89 %
 
Stefan Hupp, WVE 406 6,87 %
 
Annette Reitter, WVE 455 7,69 %
 
Florian Krug, WVE 186 3,15 %
 
Susanne Mühl, WVE 292 4,94 %
 
Stefan Giehl, WVE 239 4,04 %
 
Norbert Drösler, WVE 280 4,74 %
 
Eva Münch, WVE 276 4,67 %
 
Ralf Pfitzer, WVE 386 6,53 %
 
Andrea Hebling-Giulio, WVE 397 6,71 %
 
Andreas Günder, WVE 287 4,85 %
 
Lisa Breun, WVE 149 2,52 %
 
German Heck, WVE 124 2,10 %
 
Fabian Schiller, WVE 397 6,71 %

 

Am 17. März 2020 hat die Gemeinde Eisingen zum Corona-Virus eine Allgemeinverfügung erlassen. Die Bayerische Staatsregierung hat am Freitag, dem 20. März 2020 die Verfügung zur Ausgangsbeschränkung online veröffentlicht. Darin sind alle Maßnahmen zu finden, die vorläufig für zwei Wochen gelten. Die neue Allgemeinverfügung zur vorläufigen Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie ist am 21. März 2020 um Mitternacht in Kraft getreten. Sie bindet jedermann, galt zunächst bis zum 3. April 2020, 24:00 Uhr und wurde am 30. März 2020 bis zum 19. April 2020 verlängert.

Kondensstreifen durch Flugzeuge sind in diesen Tagen aufgrund der Corona-Pandemie immer seltener am Himmel zu sehen. Sonnenuntergänge, wie wir sie momentan erleben, gab es letztmals im April 2010, nach dem Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island.