Mondkalender 2017

Der Mond ist der einzige natürliche Satellit der Erde. Mit einem Durchmesser von 3.476 Kilometern ist er der fünftgrößte Mond unseres Sonnensystems. Sein Aussehen variiert im Laufe seines Bahnumlaufs und durchläuft die sogenannten Mondphasen, wechselnde Lichtgestalten des Mondes, die durch die perspektivische Lageänderung seiner Tag-Nacht-Grenze relativ zur Erde während seines Erdumlaufes hervorgerufen werden. Die Hauptphasen des Mondes sind Neumond, zunehmender Halbmond (erstes Viertel), Vollmond und abnehmender Halbmond (letztes Viertel).

Neumond Erstes Viertel Vollmond Letztes Viertel 
5. Jan20:4612. Jan12:3319. Jan23:13
28. Jan01:074. Feb05:1811. Feb01:3218. Feb20:33
26. Feb15:585. Mär12:3212. Mär15:5320. Mär16:58
28. Mär04:573. Apr20:3911. Apr08:0819. Apr11:56
26. Apr14:163. Mai04:4610. Mai23:4219. Mai02:32
25. Mai21:441. Jun14:429. Jun15:0917. Jun13:32
24. Jun04:301. Jul02:519. Jul06:0616. Jul21:25
23. Jul11:4530. Jul17:237. Aug20:1015. Aug03:14
21. Aug20:3029. Aug10:126. Sep09:0213. Sep08:24
20. Sep07:2928. Sep04:535. Okt20:4012. Okt14:25
19. Okt21:1228. Okt00:224. Nov06:2210. Nov21:36
18. Nov
12:4226. Nov18:023. Dez16:4610. Dez08:51
18. Dez07:3026. Dez10:20